Seiten: [1] 2   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Liedplan, Liedpläne, Liederpläne, Liederplan (Katholisch) im Web  (Gelesen 782 mal)
pvh
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1056


« am: 04. Februar 2017, 20:46:41 »

Hallo,

ich kenne folgende Seiten mti Vorschlägen für Liedpläne zum katholischen Gotteslob:

Wien:
http://www.kirchenmusik-wien.at/liedplankalender.php?

Augsburg:
https://bistum-augsburg.de/Gottesdienst-und-Liturgie/Amt-fuer-Kirchenmusik/Liedvorschlaege/Gesaenge-im-Gottesdienst

Hildesheim:
https://www.bistum-hildesheim.de/service/materialien/gottesdiensthilfen/

Wer kennt weitere Seiten?

Danke und beste Grüße von der Waterkant
Christoph P.
Gespeichert
Metallgedackt
Adept
**
Beiträge: 53


« Antworten #1 am: 04. Februar 2017, 21:57:49 »

Wenn ich Liedplan bei google o.ä. eingebe, tauchen viele auf, z.B. aus allen Kirchenmusikreferaten Österreichs wie einzelner Orte und vieler Bistümer Deutschlands. Das sind zuviele, um hier alle Links reinzustellen  Lachen

Liebe Grüße
Gespeichert
pvh
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1056


« Antworten #2 am: 05. Februar 2017, 18:34:32 »

Hallo,

sorry, anscheinend habe ich mich etwas schräg ausgedrückt. Hier im Forum wurden die Seiten, die von den Usern benutzt werden, soweit ich mich schwach erinnere, schon ein paarmal erwähnt, ich habe diese Fäden aber nicht mehr gefunden. Deshalb auch der seltsame Titel des Fadens, der das Wiederfinden erleichtern soll.

Hintergrund: Ich erstelle gerade den Liedplan bis Ostern. Klar finde ich im Internet viele Liedpläne, auch von einzelnen Gemeinden, aber nicht so weit im Voraus. Dann gibt es allgemeine Vorschläge für die 3 Lesejahre, die sind aber nicht tagesaktuell: Beispielsweise ist heute der 5. Sonntag im Jahreskreis, aber auch der Sonntag nach dem kath. Fest Darstellung des Herrn (2.2., = Mariä Lichtmess). Da an vielen oder sogar den meisten Gottesdienstbesuchern der 2.2. wohl vorbei gegangen ist, bietet es sich etwa an, nochmal mit GL 893 aus dem Nordanhang darauf Bezug zu nehmen, das die Geschichte von Lk 2, 22-40, darstellt. Da der Blasiussegen in den Sonntags-Gottesdiensten am Wochenende nach dem 2.2. erteilt wird, ist außerdem ein Hinweis für den Organisten zum 5. Sonntag sinnvoll, dass ein sehr langes Nachspiel vorbereitet werden kann. Ich hatte heute eine Pachelbel-Toccata und dann "Las Folias" mit 12 Variationen (aus Flores de Música von Martín y Coll), die so gerade gereicht haben, das waren zusammen gut 15 Minuten.

Daher meine Frage: Welche Vorlagen im Netz werden von den Usern gerne für so einen Zweck genutzt? Mein Anliegen ist, die in die Liedpläne investierte Zeit zu minimieren und wenn es irgendwo ein Superding gibt, wäre ich froh für einen Hinweis darauf...

Beste Grüße von der Waterkant
Christoph P.
Gespeichert
pvh
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1056


« Antworten #3 am: 06. Februar 2017, 00:04:56 »

Hallo,

@Hymnus: Nun ja, ich habe die Erstellung der Liedpläne für unsere und mehrere Nachbargemeinden im Pastoralen Raum übernommen, nachdem nach Umstrukturierung die Gemeindereferentin andere Aufgaben erhalten hat. Ich bin ehrenamtlich tätig (ansonsten voll im Beruf) und neben Liedplänen und Orgeldiensten mache ich noch mehr in der Gemeinde (u.a. auch Putzdienste). Ich wollte nicht einfach die alten Pläne von 2014 kopieren und den Kehrvers aus dem Direktorium abschreiben, sondern Alternativen suchen, hier und da etwas ergänzen oder austauschen. Wenn es nun anderswo gute Pläne gibt, muss ich das Rad ja nicht neu erfinden, zumal ich mich jetzt noch nicht auf die Gottesdienste im März und April vorbereite.

Beste Grüße von der Waterkant
Christoph P.
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6387



WWW
« Antworten #4 am: 06. Februar 2017, 08:22:38 »

Ohne jetzt einen erhellenden Beitrag zur Fragestellung an sich zu haben, möchte ich meinen Usus beisteuern:
Ich mache die Liedpläne für meine Gemeinden selber, auch und vor allem, um den unterschiedlichen Repertoires dort gerecht zu werden. Wenn ich viel Zeit habe (Gott sei Dank meistens), lese ich mir im online-Schott die Perikopen sowie Eröffnungsvers und Tagesgebet durch; in den allermeisten Fällen finde ich in diesen Texten zumindest einen Aufhänger.

Gute Dienste leistet mir darüber hinaus das Münchener Kantorale, wo ebenfalls viele Liedvorschläge zu jedem Sonn- und Feiertag angeboten werden. Gestern, 5. Sonntag im Jahreskreis (A), ließ ich mich allein vom Tagesgebet beeinflussen und wählte GL 435 "Herr, ich bin dein Eigentum" als Eröffnungslied aus. Vom Evangelium her hätte sich auch manches andere nahe gelegt, aber diesesmal war es eben so - zumal besagtes Lied schon seit Monaten nicht mehr gesungen worden war.

Ich meine auch, dass nach mehrmaligem Durchexerzieren der drei Lesejahre sich zumindest ein Fundus an Gesängen zur Eröffnung und "post communionem" etabliert, der auch in Zukunft weiterverwendet werden kann. Die Ordinariumsteile werden immer wieder wechseln, aber da macht die Auswahl ja kein besonderes Kopfzerbrechen. Der Kehrvers wird im Regelfall auch der immer selbe sein.
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
kasi040552
Novize
*
Beiträge: 9


« Antworten #5 am: 06. Februar 2017, 10:53:43 »

Direktorium ED Wien. lg Peter
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6387



WWW
« Antworten #6 am: 06. Februar 2017, 11:13:24 »

Direktorium ED Wien. lg Peter
Der Liedplan daraus hier zum Download: https://www.erzdioezese-wien.at/dl/sOrOJKJlkoMNJqx4KLJK/liedplan_tabelle_direktoriumEDW_2017_2.pdf
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
Noah
Adept
**
Beiträge: 50



« Antworten #7 am: 06. Februar 2017, 17:28:22 »

Hallo Zusammen,

Gibt es auch solche Liedpläne zum KG?

MfG

Noah
Gespeichert

Johannus LiVE III seit 6.12.2016
hahoern
Gelehrter
***
Beiträge: 110


« Antworten #8 am: 06. Februar 2017, 20:48:38 »

Wer kennt weitere Seiten?

http://www.bistum-eichstaett.de/liedvorschlaege/
Mit Psalmen und Rufen nach der neuen Einheitsübersetzung, die Seiten werden in drei Jahren als Büchlein verlegt und teuer verkauft.

LG
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6387



WWW
« Antworten #9 am: 06. Februar 2017, 21:44:13 »

http://www.bistum-eichstaett.de/liedvorschlaege/
Mit Psalmen und Rufen nach der neuen Einheitsübersetzung, die Seiten werden in drei Jahren als Büchlein verlegt und teuer verkauft.
Danke für den wertvollen Tipp! Anbetung
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
Seiten: [1] 2   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: