Seiten: 1 2 [3]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Physis-Truhenorgel  (Gelesen 1544 mal)
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3949


« Antworten #20 am: 02. September 2018, 17:08:54 »

Jo, und wenn irgend möglich, sollte es dann schon ein Pfeifenörgelchen sein - 8', 4' und 2' reichen meistens. Selbst der 2' ist oft entbehrlich. Eine sensible Stechermechanik und eine duftige Intonation - das hat was zum Continuospiel.
Zur Gemeindebegleitung natürlich weniger zu empfehlen ...
Ich hatte schon herrliche Truhen unter den Fingern.

LG
Michael
Gespeichert
Canticus
Gelehrter
***
Beiträge: 154


Mein kleines, aber feines "Orgel-Refugium"...


« Antworten #21 am: 02. September 2018, 17:36:33 »

Sorry..  Ich denke eher praktisch als irrational und möchte ein solches Instrument nicht auf diesen einen Einsatzzweck reduzieren..
Gespeichert

ALLEN MDS 15, II/32 (1993-2005)
VISCOUNT Cantorum III (seit 2006)
VISCOUNT Cantorum VI (seit 2009)
VISCOUNT Expander CM 100 (seit Mai 2017)
KISSELBACH (VISCOUNT) Concerto 355cc, III/55          (seit 23.Mai.2017
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3949


« Antworten #22 am: 02. September 2018, 17:40:47 »

Suum quique.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: