Seiten: [1] 2 3 ... 7   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Physis Silbermann voice id  (Gelesen 3519 mal)
ahlborn
Novize
*
Beiträge: 14


« am: 04. August 2018, 10:59:27 »

Good morning!
Unfortunately I do not know German, I apologize.
I have a Sonus 40, italian version.
In the stops database there are no Silbermann stops name.
However I suspect that they are present with a different name than the German database.
I ask you for help.
Can you let me have the voice ID of the Silbermann stops?

Thank you so much.
Gespeichert
trompetendulzian
Erleuchteter
****
Beiträge: 275


« Antworten #1 am: 04. August 2018, 13:44:13 »

Hi Ahlborn,

I have a Gloria Concerto 234 which should be the German version of your Sonus 40. Unfortunately I'm not sure how to identify the Silbermann stops as there are no stops containing "SLB" or something like this in their name in my organ's stop database either. Maybe those are available only in special or larger instruments. Do you have an idea which German Physis organs provides the Silbermann voices you are looking for?
Btw: The stop database for the organ model Sonus 40 DE in the PDF file linked above is identical to the one which I received as a print out version for my Concerto 234. The only difference is the organ name und Physis vs. Gloria logo.

Best regards
Trompetendulzian
Gespeichert
Romanus
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 924



WWW
« Antworten #2 am: 04. August 2018, 14:22:00 »

Do we have Silbermann-Stops in our Concerto 234 ?  Kopfkratzen
Gespeichert

Die einzig wahre Königin ist die Pfeifenorgel.
Etwas gleichwertiges muss erst erfunden werden !
trompetendulzian
Erleuchteter
****
Beiträge: 275


« Antworten #3 am: 04. August 2018, 14:23:59 »

If so, at least theay aren't labeled as Silbermann stops.
Gespeichert
Romanus
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 924



WWW
« Antworten #4 am: 04. August 2018, 14:46:01 »

If so, at least theay aren't labeled as Silbermann stops.
The mixtures don´t sound like Silbermann ! Traurig I wish they would ! But some of the principals and flutes are quite good, could it be that they are Silbermann ?  Kopfkratzen
Gespeichert

Die einzig wahre Königin ist die Pfeifenorgel.
Etwas gleichwertiges muss erst erfunden werden !
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1681


« Antworten #5 am: 04. August 2018, 15:13:24 »

 Geheimtipp Mit dem Release 1.8.2 gab es einige verbesserte Definitionsdateien, die sich an Silbermann anlehnten. Sie trugen im Dateinamen das Kürzel SLB :
MixtSLB IV A     lowest rank at C1:2'
rank composition after German organ builder G. Silbermann (1683-1753)
MixtSLB IV B     lowest rank at C1: 1 1/3'
rank composition after German organ builder Gottfried Silbermann
MixtSLB V         lowest rank at C1: 1 1/3'
rank composition after German organ builder Gottfried Silbermann
Im Zuge der Vereinfachung, dürften bei neueren Instrumenten die Bezeichnung SLB weggefallen sein.

@Anfrage an Aeoline: Soweit ich erinnere, hattest Du mit 1.8.2 sämtliche neuen Definitionsdateien geladen. Ob Du bitte so gut bist, und die Voice-IDs dieser 3 SLB Mixturen via Editor bitte eruieren könntest?  Danke
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6860



WWW
« Antworten #6 am: 04. August 2018, 15:18:31 »

An dieses Update erinnere ich mich noch. Meldung

Beachtlich scheint mir der Hinweis, dass die "rank composition" Silbermann folgt. Damit ist nichts über die klangliche Charakteristik/Qualität gesagt, sondern - so lese ich es - über die Anzahl und Fußtonlagen der Mixturchöre sowie deren Repetitionspunkte.

Ich erinnere mich gar dunkel, diese SLB-Mixturen vor langer Zeit einmal in Baunatal durchgehört zu haben, wo sie in einer frühen Unico steckten: Der Klang war nicht berauschend. Mit den heutigen Physismixturen gar nicht vergleichbar.
Gespeichert

Kein Mensch ist arm zu nennen, der ab und zu tun kann, was immer ihm Spaß macht. (Dagobert Duck)
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1681


« Antworten #7 am: 04. August 2018, 15:26:30 »

Es kommt darauf an, was man intonatorisch daraus macht Zwinkern   Und meine Intonationsergebnisse konnten sich mit diesen Samples durchaus in Richtung Silbermann hören lassen (soweit Stimmtemperatur und weitere Intonationsparameter bearbeitet und berücksichtigt sind).
Gespeichert
Romanus
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 924



WWW
« Antworten #8 am: 04. August 2018, 20:52:48 »

Geheimtipp Mit dem Release 1.8.2 gab es einige verbesserte Definitionsdateien, die sich an Silbermann anlehnten. Sie trugen im Dateinamen das Kürzel SLB :
MixtSLB IV A     lowest rank at C1:2'
rank composition after German organ builder G. Silbermann (1683-1753)
MixtSLB IV B     lowest rank at C1: 1 1/3'
rank composition after German organ builder Gottfried Silbermann
MixtSLB V         lowest rank at C1: 1 1/3'
rank composition after German organ builder Gottfried Silbermann
Im Zuge der Vereinfachung, dürften bei neueren Instrumenten die Bezeichnung SLB weggefallen sein.
In der durchaus umfangreichen Stimmenbibliothek der Concerto gibt es zwar 45 Mixturen, nur leider ist keine einzige dabei, die so klingt, wie ich mir eine schöne Mixtur vorstelle und auch schon gehört habe und das nicht nur bei Pfeifenorgeln !
In der Concerto-Stimmenbibliothek hat keine der 45 Mixturen das Kürzel SLB im Namen, sehr schade, dass das fallengelassen wurde, denn ich hätte gern eindeutig gewußt, welche Mixturen Silbermann sein sollen.
Ich habe übrigens in meiner selbstkreierten Barock-Intonation im HW eine 5-fache 1 1/3-Mixtur, mit der ich ganz gut leben kann, vielleicht ist das ja die oben genannte ?  Kopfkratzen
Gespeichert

Die einzig wahre Königin ist die Pfeifenorgel.
Etwas gleichwertiges muss erst erfunden werden !
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1681


« Antworten #9 am: 04. August 2018, 21:15:31 »

Hallo Romanus,
bei meinen damaligen Intonationsergebnissen habe ich mich am originalen Silbermannklang orientiert. Dem kam ich doch recht nahe. Dein Gehör hebt ja eher auf süddeutsche Mixturen ab. Von daher bezweifle ich, daß Dir der originäre Silbermannklang überhaupt behagt.
Evtl. kann Aeoline das Geheimnis an Hand der Voice Id-s lüften.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 7   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: