Seiten: [1] 2   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kölner Domorgeln  (Gelesen 1499 mal)
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3841


« am: 23. April 2018, 07:07:00 »

Diese Videos habe ich beim Stöbern entdeckt. Wenn ich auch sonst wenig bis gar nichts von so genannten "social media" halte - manchmal ist Facebook auch für was gut ...

https://www.facebook.com/domorgel/videos/351483228619745/
https://www.facebook.com/domorgel/videos/401730790261655/
https://www.facebook.com/domorgel/videos/385324891902245/

Ich finde, Bönig macht das gut. So weckt man Interesse. Auch die anderen Einträge zur Kölner Dommusik finde ich sehr informativ.

LG
Michael
Gespeichert
Aeoline
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1635



« Antworten #1 am: 23. April 2018, 20:28:07 »

Tolle Videos,

 Danke

Jetzt können wir uns die Besichtigung sparen.  Lachen

Außerdem wird ja eh bald eine der Orgeln durch ein digitales Dino-Instrument ersetzt.

 Verschwörung

VG
Aeoline
Gespeichert

Viscount Unico 400 DE V1.14.2 (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)
Siel HB 700 (9/II/P) (1977 bis 09.1987)

Viele Organisten leiden an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen
Ebi
Erleuchteter
****
Beiträge: 252



« Antworten #2 am: 23. April 2018, 21:14:40 »

Hallo in die Runde

Ich habe mal eine vielleicht seltsam anmutende Frage: kann man die Videos auch sehen, wenn man nicht bei facebook Mitglied ist? Ich habe mich bisher standhaft geweigert, da mitzumachen - und werde es weiterhin tun.
Seid ihr alle dabei - oder kann man diese Videos auch auf andere Weise ansehen? OK, ich habe jetzt noch nicht bei youtube nachgesehen, eventuell sind sie ja auch dort zu finden....
Gespeichert

Beste Grüsse aus der Schweiz
Eberhard Brune
Martin78
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1683


WWW
« Antworten #3 am: 23. April 2018, 21:28:43 »

Hi Ebi,

die kannst du so anschauen, es lohnt sich. Ich bin auch nicht beim Fratzenbuch.

LG
Martin
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
SJL
Gelehrter
***
Beiträge: 194



« Antworten #4 am: 23. April 2018, 21:52:08 »

Der Generalspieltisch ist ein Gedicht. Ich liebe auch diese Klais-Wippen!
Gespeichert

Johannus LiVE 2T
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1629


« Antworten #5 am: 23. April 2018, 22:41:24 »

Hallo EBI,
wenn Du in der unteren Zeile "Jetzt nicht" anclickst, kannst Du die Videos trotzdem anschauen.
LG clm
Gespeichert
Larigot
Adept
**
Beiträge: 72


« Antworten #6 am: 23. April 2018, 22:45:36 »

Und die haben wirklich an alles gedacht... Jetzt wissen wir auch, dass die Hochdruckregister im Westwerk mit einem extra Schlüssel gesichert sind, damit sie wirklich nur beim Einzug des Bischofs Weihrauch oder des Domkapitels   Exorzist Exorzist Exorzist gezogen werden können...  Lachen
Gespeichert
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1463



« Antworten #7 am: 24. April 2018, 00:00:33 »

Also die Schwalbennestorgel wäre auch nichts für mich. Mit so weichen Knien kann doch niemand vernünftig Orgel spielen.  Traurig

Der Zentralspieltisch ist wirklich klasse, und man sieht ihm auch die Verwandtschaft zu dem im Hamburger Michel sofort an. Dem Alter nach ist der in Köln das Original.

Ich frage mich allerdings - auch wenn's irgendwie cool ist - was soll man mit einer Intervallkoppel anfangen? Mir fällt gerade so überhaupt kein Nutzen ein... Ratlos
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
Larigot
Adept
**
Beiträge: 72


« Antworten #8 am: 24. April 2018, 00:16:55 »

Ich frage mich allerdings - auch wenn's irgendwie cool ist - was soll man mit einer Intervallkoppel anfangen? Mir fällt gerade so überhaupt kein Nutzen ein... Ratlos

Ich würde auf moderne Improvisation tippen - da werden ja gerne irgendwelche Akkorde parallel durch die Gegend geschoben. Und spätestens ab der None bzw. vier Stimmen wird es mit dem Legato echt schwierig (jedenfalls für mich...)
Gespeichert
viola pomposa
Adept
**
Beiträge: 94



« Antworten #9 am: 24. April 2018, 06:41:14 »

Habe mir die Videos angesehen.  Geheimtipp

 T O L L

Aber das Schwalbennest? Wenn ich dort meinen Lebensunterhalt verdienen müsste, wäre ich schon tot.
Nicht Mal zum gucken ginge ich da rauf!  nein

Liebe Grüße
Gerd
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: