Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Concerto 234 im Kirchenraum - Sonderausstattung  (Gelesen 6361 mal)
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1629


« Antworten #80 am: 25. April 2018, 20:40:18 »

Lieber Martin:
Ein Generalcrescendo meint den Registerschweller. Diese sind ja gerade mal ca. 15 Jahre im DO Bau Standartausstattung und gehören zu einem regerautentischen Instrument.
Die Klangkarrikatur erzeugt doch wohl eher ein Schwelltritt HW/Ped. wenn man ihn mißbraucht.  Zwinkern
Gespeichert
Martin78
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1682


WWW
« Antworten #81 am: 25. April 2018, 20:50:29 »

Die Klangkarikatur erzeugt doch wohl eher ein Schwelltritt HW/Ped. wenn man ihn mißbraucht.  Zwinkern
Hi Clemens, genau so war es gemeint; dieses Unding bezeichnete ich mit Generalcrescendo, den Walzenschweller nenne ich dagegen wie der von mir zitierte Beitrag Registercrescendo! Allerdings wird auch der Walzenschweller mit Generalcrescendo bezeichnet, das stimmt. Sorry für die Verwirrung.
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1629


« Antworten #82 am: 26. April 2018, 20:49:05 »

@ Dann wäre der sogenannte Generaljalousieschweller, wenn Du bei Dir den Daumenpiston "Enc" bzw. "SWS" betätigst Zwinkern Dann läßt sich auch das Pedal schwellen. Bei manchem Reger kann das durchaus hilfreich sein.

Leider ist die Walze im DO-Bau schlicht zu teuer.
Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 353



« Antworten #83 am: 27. April 2018, 07:36:03 »

Leider ist die Walze im DO-Bau schlicht zu teuer.

Pausch bietet für ca. 160 € eine absolut taugliche Walze an, die einfach über einen Drehpoti 1:1 an die Elektrik des Crescendoschwellers angeschlossen wird. Midifiziert (für Hauptwerkslösungen etc.) kostet das Ding ca. 300 €. Look here:

http://www.pausch-e.de/zubehoer.htm

ein bisschen nach unten scrollen, und dann findest du das. Habe ich 2016 mit ein wenig Holzarbeit und Herrn Horche realisiert und nie bereut ...

 Freundlich LG Bernd
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
trompetendulzian
Gelehrter
***
Beiträge: 246


« Antworten #84 am: 27. April 2018, 17:30:25 »

Habe ich 2016 mit ein wenig Holzarbeit und Herrn Horche realisiert und nie bereut ...
Das klingt interessant! Welches Originalinstrument hast du aufgerüstet?

Viele Grüße
Trompetendulzian
Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 353



« Antworten #85 am: 27. April 2018, 18:29:55 »

Look here:

http://sakralorgel.forumprofi.de/topic_1891.msg29624.html#msg29624

da gibbet auch fottos ...

 Freundlich LG Bernd
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
ThoFi
Adept
**
Beiträge: 62


« Antworten #86 am: 15. Mai 2018, 21:37:47 »

Einen Tag nach eurem Besuch in Pasing sah die DO C 234 schon wieder anders aus:
http://www.directupload.net/file/d/5088/5ihzcq2r_jpg.htm.
Die Rückwand ist professionell schlitzgefräst und innen mit Silberstoff hinterlegt.
Der Klang (v.a. auch die Bässe) geht jetzt auch nach hinten.
Dazu rechts und links unten klappbare Zugänge zu den Anschlüssen bzw. zum "Lager" für die Anschlusskabel.
Weitere Infos und Bilder demnächst.

Thomas
Gespeichert
ThoFi
Adept
**
Beiträge: 62


« Antworten #87 am: 15. Mai 2018, 23:07:27 »

Hier noch Bilder von der C 234 mit offenen Klappen (mit Möbel-Magneten fixiert): http://www.directupload.net/file/d/5088/6k62ds8t_jpg.htm, mit der Konstruktion von hinten mit geschlossenen Klappen http://www.directupload.net/file/d/5088/c5ihd86w_jpg.htm, mit geöffneten Klappen http://www.directupload.net/file/d/5088/jwcm4mii_jpg.htm

Thomas
Gespeichert
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1629


« Antworten #88 am: 16. Mai 2018, 02:58:57 »

Allerdings fehlen in der Anlage die regulierbaren Bremsen!
Gespeichert
Larigot
Adept
**
Beiträge: 72


« Antworten #89 am: 24. Mai 2018, 19:48:04 »

So, es ist vollbracht  Freudensprung
Soeben haben wir die Concerto 234 DLX für unsere Kirche bestellt. Es sind dann mit Setzern, Zungen ab und crescendo ab doch 4 Fußpistons geworden. Und das richtige Schild (crescendo statt Hw/Ped.) wird auch gleich über den linken Schwelltritt montiert.
Die zwei Aktivboxen sind laut Herrn Renkens absolut ausreichend, um den Raum adäquat zu beschallen.

Vielen Dank noch einmal an alle, die mir hier mit Tipps und Rückmeldungen weitergeholfen habe. So habe ich jetzt wirklich das Gefühl, dass wir alles richtig gemacht haben (außer natürlich, dass ich viel lieber die 355cc gehabt hätte, die da so einladend neben dem Besprechungstisch stand...  duck und weg)

Jedenfalls freu ich mich wie Hölle auf die neue Orgel!

Liebe Grüße
Christian aka Larigot
Gespeichert
Seiten: 1 ... 7 8 [9] 10   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: