Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Radiobeitrag Orgelroute Ostwestfalen-Lippe  (Gelesen 978 mal)
robertM
Adept
**
Beiträge: 74



« am: 24. Februar 2018, 11:06:45 »


Liebe Interessierte,

habe gerade auf WDR5 einen netten Beitrag zur Orgelroute Ostwestfalen-Lippe  sowie über das Orgelmuseum Borgentreich gehört.
Der Beitrag ist zum Nachhören auch auf der Seite des Museums verlinkt.

http://orgelroute-owl.de/

http://www.orgelmuseum-borgentreich.de/

Viel Spass

Robert


Gespeichert

Seit 2016 Gloria Excellent 360
1998-2016 Johannus Sweelinck 20
1979-1998 Dr Böhm DnT
geris
Adept
**
Beiträge: 73



« Antworten #1 am: 02. Mai 2018, 07:42:17 »

Im Orgelmuseum waren wir gestern. Sehr liebevoll gemacht. Wirklich ein Besuch wert!  Dafür
Die Barockorgel in der gegenüberliegenden Kirche ist fürwahr ein Schmuckstück.


Grüße aus dem Waldecker Land
Gerd
Gespeichert
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1471



« Antworten #2 am: 02. Mai 2018, 21:36:31 »

Da könnten wir doch auch mal ein Forumstreffen machen, einer ist schon jetzt vor Ort.  Zwinkern
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
Hornprinzipal
Gelehrter
***
Beiträge: 115



« Antworten #3 am: 02. Mai 2018, 21:53:19 »

Dann unbedingt in die Abtei Marienmünster reinschauen. Schwesterinstrument von Borgenteich, die nur 1 Register weniger hat: http://kulturstiftung-marienmuenster.de/orgel/
Gespeichert

Gloria Excellent 230 mit externer Abstrahlung
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1471



« Antworten #4 am: 02. Mai 2018, 22:07:48 »

Die Orgel in Ostönnen sollte man auf jeden Fall besuchen, gilt sie doch als älteste Spielbare der Welt. Es gibt übrigens eine schöne Doku dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=YxmsZ5ksaVY
Der herb-melodische Klang dieses Instrumentes fesselt mich schon in dem Video immer wieder. Olga Minkina ist übrigens nur wenige hundert Meter von meiner Kirchengemeinde als Kantorin tätig.
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
geris
Adept
**
Beiträge: 73



« Antworten #5 am: 04. Mai 2018, 08:30:53 »

Da könnten wir doch auch mal ein Forumstreffen machen, einer ist schon jetzt vor Ort.  Zwinkern

Baunatal ist auch nicht weit und von dort aus ist es ein Katzensprung zur Martinskirche in KS.  Zwinkern
Gespeichert
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3882


« Antworten #6 am: 04. Mai 2018, 09:05:24 »

Das könnte ich mir gut vorstellen. Von Kassel aus nach Nordwesten ...
Das Orgelmuseum ist sicher einen Besuch wert.
Aber erst mal das übernächste Wochenende überleben ...  Lachen

LG
Michael
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: