Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Übersetzungshilfe aus dem Französischen erbeten  (Gelesen 453 mal)
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1630


« am: 08. Februar 2018, 18:30:17 »

Nach meinen Recherchen hat Gounod´s "Ave Maria" zuerst ein frz. Gedichtstext "Le Livre de la vie" von Lemartine zu Grunde gelegen. Ist jemand des frz. so mächtig, daraus eine unterlegungsfähige Übersetzung ins Deutsche zu machen?
Hier ist die Erstfassung zu finden: http://gallica.bnf.fr/ark:/12148/btv1b7200803c/f3.image.r=Gounod%20Bach
Danke.
Lieben Gruß
Clemens
Gespeichert
compa
Novize
*
Beiträge: 1


« Antworten #1 am: 09. Februar 2018, 18:13:36 »

Guten Abend Herrn Clemens,

Ich bin schon seit längere Zeit Leser in diesem Forum. Als ich heute Morgen Ihr Zitat gelesen habe, habe ich mich angemeldet...ich kann Ihnen vielleicht helfen, wohne in Straßburg und habe mal versucht Ihnen eine Übersetzung zu formulieren. Ich hoffe es wird Ihnen helfen.
"Das Buch des Lebens ist das höchste Buch, das man aus eigener Wahl noch öffnen, noch schliessen kann. Die geliebte Seite lässt sich nur einmal lesen.Die geliebte Seite lässt sich nur einmal lesen.Das Buch des Lebens ist das höchste Buch.Mann möchte es gerne auf der geliebten Seite offen lassen. Aber die fatale Seite dreht sich von selbst und die Seite des Todes, und die Seite des Todes (Literale Übersetzung:wo man stirbt)hat man schon unter unseren Finger, unter unseren Finger.

Man könnte den Text sicher verbessern, aber mein Deutsch hat eben seine Grenzen. Ich hoffe doch etwas beigetragen zu haben.

Mfg
Gespeichert
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1630


« Antworten #2 am: 09. Februar 2018, 19:09:33 »

Hallo Compa,
sei herzlich bedankt. Das hilft mir sehr weiter.
Lieben Gruß
Clemens
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: