Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Orgelbeleuchtung  (Gelesen 2126 mal)
Viola da Gamba
Gelehrter
***
Beiträge: 110



« Antworten #10 am: 25. Januar 2018, 19:52:58 »


Hallo

zunächst einmal liefere ich den Link für die Lampe:

http://www.orgelzubehoer.de/index.php?LEV=Orgelbeleuchtung

Ich habe die Lampe bei Hinze Digitale Kirchenorgeln bestellt. Sie wird in den nächsten Tage eintreffen und dann kann ich von der Ausleuchtung berichten. Sie kann von der Ästhetik sicher nicht mit einem so schicken Leuchter mithalten. Wenn ich es irgendwie schaffe, stelle ich auch ein Bild zur Ansicht rein.

Ich habe mir gerade den Physis Editor zugelegt und werde hoffentlich am Wochenende ein wenig Zeit finden, damit herumzuspielen und da wäre eine ordentliche Lampe schon was wert.  Phantom

Viola da Gamba
Gespeichert

seit Mai 2011   Gloria Excellent 360
seit April 2017  Gloria Concerto 355
MagisterPerotin
Adept
**
Beiträge: 55



« Antworten #11 am: 28. Januar 2018, 23:06:41 »

Ich habe mir vor zwei Jahren die Thomann LED Music Stand Light Pro (https://www.thomann.de/pics/prod/330169.jpg) für 129€ besorgt und bin sehr zufrieden. Ich sehe nur gerade, dass es dieses Modell scheinbar leider nicht mehr gibt.
Gespeichert

Es mag sein, dass nicht alle Musiker an Gott glauben; an Bach jedoch alle. - Mauricio Kagel
Viola da Gamba
Gelehrter
***
Beiträge: 110



« Antworten #12 am: 30. Januar 2018, 19:33:46 »

Hallo,

seit Samstag habe ich nun die beschriebene Leuchte an der Orgel. Die LED Leiste ist 52 cm breit und leuchtet das Pult sehr gut aus. Das Holzdesign schaut gut aus. Das Preis-Leistungsvervältnis ist in Ordnung. Fest installierte Leisten hätten zwar auch gut ausgesehen, aber der Preis ist wirklich jenseits von gut und böse. ...

Die Concerto CC 355 hat ja ein Notenpult, das höhenverstellbar ist uns sich zum Spieler heranschieben lässt. Das ist beim Üben und Fingersätze schreiben echt praktisch, aber bei Ausleuchten schwierig, da man hierfür eine Lampe braucht, die sich in der Tiefe verstellen lässt. Meine Leuchte hat einen flexiblen Hals, der sich bis zu 30 cm zum Spieler ziehen lässt.

Also, passt....

Viola da Gamba
Gespeichert

seit Mai 2011   Gloria Excellent 360
seit April 2017  Gloria Concerto 355
PM
Gelehrter
***
Beiträge: 203



« Antworten #13 am: 30. Januar 2018, 21:01:35 »

Hallo viola da Gamba,

schön, dass du eine passende Beleuchtung gefunden hat. Mit meinem Vorgängerorgel war Beleuchtung zu einem vernünftigen Preis auch ein Problem. Seit 11-2017 habe ich ein Positivmodel, also hat sich das Beleuchtungsproblem gelöst. Praktisch, dass sich Ihre Notenpult zum Spieler heranschieben lässt. Das hatte ich auch mit meinem Vorgängerorgel, leider nicht mit die Neue, aber das ist dann auch der einzige Nachteil bis heute.

grüße, PM
Gespeichert

„Bach ist Anfang und Ende aller Musik, auf ihm ruht und fuszt jeder wahre Fortschritt“  - Max Reger
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: