Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Anbieterübersicht von MIDI-Orgelpedalen  (Gelesen 669 mal)
pswt100
Novize
*
Beiträge: 1


« am: 10. Januar 2018, 19:23:47 »

Hallo liebe Leserin, lieber Leser!

Da mich in den letzten Tagen das Thema Orgelpedale mit MIDI-Anschluss für virtuelle Pfeifenorgeln beschäftigt, möchte ich hier meine Recherchen mit euch teilen und somit vielleicht manchen weiterhelfen, die sich auch mit dem Thema befassen.


Worum geht es?
Es geht um die Möglichkeiten die man hat, wenn man ein bereits midifiziertes Orgelpedal kaufen möchte.
Unter einem Orgelpedal verstehe ich übrigens ein "Vollpedal" mit mindestens 27 Tasten, sowie alles darüber (30, 32 Tasten, etc.).

Ich wünsche mir auch, dass die nachstehende Liste ständig erweitert wird, sodass jeder ein für sich passendes Orgelpedal findet. Sollte also jemand weitere Anbieter kennen, würde ich mich über eine Nachricht freuen, sodass die Liste erweitert werden kann.

Worum geht es nicht?
In diesem Beitrag geht es nicht darum, wie man Pedale selbst midifiziert. Natürlich besteht auch die Möglichkeit ein Orgelpedal selbst auf die MIDI-Elektronik umzurüsten. Dazu gibt es in diversen Foren mehr oder weniger gute Anleitungen.

Warum dieses Thema?
Da der Markt für MIDI-Orgelpedale offensichtlich nicht so groß ist und nicht jeder über die handwerklichen sowie technischen Fähigkeiten verfügt Orgelpedale selbst zu midifizieren, möchte ich hier die Bezugsquellen auflisten, bei denen man ein fertiges MIDI-Orgelpedal kaufen kann.


Bezugsquellen von MIDI-Orgelpedalen

Hinweis: Über die jeweiligen Produkte (Pedalgrößen, Bauweisen, Holzarten, Anschlüsse, etc.), ihre Preise sowie die Anbieter, soll sich bitte jeder selbst informieren. Die Liste wird regelmäßig um die Anbieter in den unten stehenden Beiträgen ergänzt.


Viscount Instruments
http://www.viscountinstruments.com/catalogsearch/result/index/?midi_ped=159&q=pedalboard


PAUSCH-e
http://www.pausch-e.de/pedal.htm


Orgel- und Cembalobau Reinmar Wolf
http://www.kirchenorgel.at/orgeln-cembali-preise/digitale-kirchenorgeln/midi-pedal/


Ulrich Hermann Tastaturbau
http://uht-keyboards.com/de-produkte/de-orgelpedale


osi GmbH
http://www.osi-profisoundsysteme.de/midi-pedale/


Hoffrichter Orgel GmbH
http://www.hoffrichter-kirchenorgel.de/de/Index.htm


Muz-or
http://sklep.muz-or.pl/midi-pedalboard-30-note-c-6.html
Gespeichert
matjoe1
Erleuchteter
****
Beiträge: 392


« Antworten #1 am: 12. Januar 2018, 16:40:14 »

Da füge ich doch gleich mal den Hoffrichter hinzu. Der baut die Pedale selbst, in exzellenter Qualität, wie ich selbst in Augenschein nehmen konnte...
Hier der Link zur Preisliste, da ist der Informationsgehalt, gemessen am Rest der Homepage, noch am besten...  Zwinkern

http://www.hoffrichter-kirchenorgel.de/de/Index.htm

LG
Matthias
Gespeichert
Tuba_Mirabilis
Adept
**
Beiträge: 55


« Antworten #2 am: 12. Januar 2018, 19:06:59 »

na, dann füge ich auch mal einen Anbieter (Polen) hinzu.

LG Martin

http://sklep.muz-or.pl/allprods.php
Gespeichert
Rauschbass
Gelehrter
***
Beiträge: 124


« Antworten #3 am: 17. Januar 2018, 20:12:55 »

na, dann füge ich auch mal einen Anbieter (Polen) hinzu.

LG Martin

http://sklep.muz-or.pl/allprods.php

Hammerpreise.
Hast du mit de, Anbieter schon Erfahrungen gemacht?
VG
Gespeichert
Tuba_Mirabilis
Adept
**
Beiträge: 55


« Antworten #4 am: 17. Januar 2018, 20:40:53 »

ja.
Habe vor einem Jahr ein Pedal für mein Roland C200 gesucht und habe bei diesem Anbieter (auch bei Ebay, http://www.ebay.de/itm/16-Note-Pedall-midi-Bass-Pedalboard-midi-New-Pdall-midi-16-mote/192422195532?hash=item2ccd41b14c:g:9CYAAOSw1DtXFKlF )
ein 16er Pedal gekauft. Solide Orgelbauerqualität. Habe dafür umgerechnet 225 Euro + 9,95 Euro Versand bezahlt, kam mit DPD. Versand ist aber mittlerweile wesentlich höher.

Internetseite: http://muz-or.pl/
Shop: http://sklep.muz-or.pl/
facebook: https://de-de.facebook.com/organymidi/

LG Martin
Gespeichert
Rauschbass
Gelehrter
***
Beiträge: 124


« Antworten #5 am: 17. Januar 2018, 23:12:16 »

Hallo Martin,
danke für die Info. Leider ist mein Polnisch nicht vorhanden und die Seite nur in der Landessprache, so dass ich nicht herausfinden kann, wie die Manualblöcke beschaffen sind, ob es Fatar sind, welche etc.

Auch wenn du ja nur ein Pedal gekauft hast - weißt du hier mehr?
Schon mal wieder vielen Dank!
Stephan
Gespeichert
Tuba_Mirabilis
Adept
**
Beiträge: 55


« Antworten #6 am: 18. Januar 2018, 09:00:09 »

Hallo Stephan,
im Shop kann man auf Englisch umschalten und bei contacts öffnet sich ein Email-Formular.
Dort würde ich anfragen.

LG Martin
Gespeichert
Rauschbass
Gelehrter
***
Beiträge: 124


« Antworten #7 am: 18. Januar 2018, 13:17:35 »

Super, vielen Dank, den Button hatte ich gesucht, aber nicht gefunden. Dann mach ich mich mal ans Werk!
Stephan
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: