Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 26   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Forumstreffen Mai 2018  (Gelesen 12046 mal)
pvh
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1100


« Antworten #20 am: 22. Oktober 2017, 16:19:33 »

Hallo,
Guter Hinweis. Für Salzburger Nockerl könnte ich sterben.
da gehen die Meinungen weit, weit auseinander...

Beste Grüße von der Waterkant
Christoph P.
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6813



WWW
« Antworten #21 am: 22. Oktober 2017, 16:29:37 »

Mehr als ich kann ich doch wirklich nicht sagen... Lachen
Gespeichert

pvh
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1100


« Antworten #22 am: 22. Oktober 2017, 16:42:11 »

Hallo,
Lieber Christoph, vielen Dank für den Hinweis. Die Preise sind am Feiertag nicht zu verachten. Die Zusatzwege wollen mit Handycap alle wohl beachtet sein.....
ich habe bisher immer ca. 2 Monate vor dem Flug die besten Preise nach Salzburg bekommen, allerdings, seufz!, mit AirBerlin... :(

Der Flughafen in Salzburg ist sehr übersichtlich, sehr, sehr kurze Wege und die Busanbindung an den Hauptbahnhof ist völlig problemlos (Bushaltestelle 50 oder 70 m außerhalb des Terminals), der Weg vom Gepäckband zur Bushaltestelle ist kürzer als am Hbf München von einem zentralen Gleis zum Holzkirchner Flügelbahnhof, von dem manche Regionalzüge (Meridian) nach Salzburg fahren. Nach Freilassing sind es vom Salzburger Hauptbahnhof 5 Minuten.

Fahrstrecke (Auto, Taxi) vom Salzburger Flughafen nach Freilassing Bhf sind 9,5 km, zum Salzburger Hbf 6,5 km oder ebenfalls 9,5 km (schnellere Strecke über die Autobahn).

Der Brückentag verspricht auf der Straße viel Stau...

Beste Grüße von der Waterkant
Christoph P.
Gespeichert
pvh
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1100


« Antworten #23 am: 22. Oktober 2017, 17:01:00 »

Hallo,
Mehr als ich kann ich doch wirklich nicht sagen... :D
das war auch eher eine Warnung an die, die die Nockerln noch nicht kennen. ;-)

Das schöne an Salzburger (und österreichischen?) Gasthäusern ist es, dass es ganz üblich ist, den Nachtisch zusammen zu bestellen. Nockerln werden sowieso nur für mehrere Personen gebacken, für Einzelpersonen wird der Nachtisch nicht angeboten und die Wartezeit beträgt schon 20 Minuten. Wenn das nicht so ist, so sagen meine Salzburger Freunde, stimmt mit dem Lokal etwas nicht. Andere empfehlenswerte und hochkalorige Nachspeisen/Mehlspeisen in Salzburg mit lustigen Namen, die man eigentlich immer teilt oder teilen muss, weil man voher schon so viel gegessen hat: Kaiserschmarrn (wenn er gut sein soll: 20-30 Minuten Wartezeit!), Moor im Hemd, Besoffene Kapuziner. Wenn ein Lokal dazu Eis anbietet, nehmen meine österreichischen Freunde Reißaus: Das sei der schreckliche Einfluss der Piefkes.  ;-)

Übrigends bietet Salzburg eines der besten und authentischsten mexikanischen Lokale*, die ich kenne. Der Wirt ist Mexikaner und hat eine Salzburgerin geheiratet. Nur leider hat das Lokal fast immer geschlossen, wenn ich Zeit habe vorbeizukommen...

Beste Grüße von der Waterkant
Christoph P.


* war ein früheres Forentreffen nicht einmal in einem Tex-Mex-Lokal?
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6813



WWW
« Antworten #24 am: 22. Oktober 2017, 17:09:57 »

Gut Ding braucht Weile. Auch in dem Gasthof hier ums Eck ist mit einer Vorlaufzeit von 30 Minuten für die Anfertigung der Salzburger Nockerl zu rechnen. Ich hab das Warten nie bereut... Anbetung
Gespeichert

clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1654


« Antworten #25 am: 22. Oktober 2017, 17:30:25 »

Salzkartoffeln "en Minute" schlagen ja auch mit 25 Min. in der gehobenen Gastronomie zu Buche.
* war ein früheres Forentreffen nicht einmal in einem Tex-Mex-Lokal?
Ja das Hotel mit Mexikanischer Küche war sehr ordentlich (mit Herz und Barplatz für aktive Raucher  Zwinkern). Auf Reisen pflege ich stets der regionalen Küche den Vorzug zu geben. Auf dem vorvorletzten Treffen erinnere ich heute noch geschmacklich das eigentliche Notgericht für Spätankömmlinge: "hausmacher Tellersülze"  Anbetung in einem über 300 Jahre alten Gasthaus.
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6813



WWW
« Antworten #26 am: 22. Oktober 2017, 17:33:22 »

Ich bemerke gerade, dass ich allmählich die Abfolge unserer Treffen nicht mehr erinnere... Herrje.
Gespeichert

clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1654


« Antworten #27 am: 22. Oktober 2017, 17:44:25 »

Mit progressiv verlaufender Alterung könnte ein Tagebuch dem "Infooverflow" ein wirksames Bollwerk sein duck und weg
Gespeichert
Uwe Madsak
Erleuchteter
****
Beiträge: 291


« Antworten #28 am: 22. Oktober 2017, 18:37:13 »

Ihr Lieben,
nur zur Informationisierung:
Habe den Termin vorläufig auch bei mir im Terminplaner eingetragen da bisher dort noch keine Eintragungen waren.
Derzeit mit Fragezeichen versehen. Wenn jedoch alles gut läuft, bin ich dabei und Clemens würde auch keinerlei Probleme mit Anfahrt und Abfahrt haben  Zwinkern
Vielleicht können wir ja, vorausgesetzt es bleibt bei meiner Planung, den Einen oder Anderen mitnehmen oder unterwegs einsammeln...........
Derzeit freue ich mich jedenfalls einfach mal auf unser Treffen. Mich ärgern wenn es doch nicht klappt, kann ich mich ja immer noch wenn es wirklich nicht dazu käme, mitforumstreffen zu können.

Muß jetzt ein bißchen üben gehen damit ich auch was spülen kann  Phantom
Gespeichert

Ich habe meine große Liebe gefunden:
Gloria Excellent 242 mit UHT Klaviaturen
PORTA PATET MAGIS COR
basson16
Adept
**
Beiträge: 34


« Antworten #29 am: 22. Oktober 2017, 21:16:19 »

Wegen der zu diesem Zeitpunkt bei mir noch in vollem Gang befindlichen Probezeit kann ich derzeit leider nicht verbindlich zusagen - ob ich den Brückentag freinehmen kann wird sich zeigen. Ich selbst wäre ja sehr  Dafür Sobald ich verbindlich mehr sagen kann, werde ich dies tun (zumal ich sehr gerne wieder mitkommen würde).

Schöne Grüße aus dem feinstaubverseuchten Stuttgart,
Johannes
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 26   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: