Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Eine Forums-Orgel - wie wär's?  (Gelesen 3917 mal)
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1496



« Antworten #40 am: 08. November 2017, 07:54:00 »

Zitat
dass es mich schon ziemlich zusammenzieht, wenn über die völlige Säkularisierung eines Gotteshauses gesprochen wird
Man stumpft mit der Zeit ab. Für einigen Jahren wurde hier in Bielefeld eine alte Kirche profaniert und es zog eine Edelkneipe ein. Und als ob das nicht schon für genug Aufruhr gesorgt hätte, nannte sich der Laden dann auch noch "Glück & Seligkeit". Davor hat einmal eine Gemeinde hier über Monate ihr Gotteshaus besetzt, weil es auch profaniert und dann zur Synagoge umgebaut werden sollte. Inzwischen gehört die wie selbstverständlich hier her.

Früher wurden Kirchen auch schon entweiht und als Stall genutzt.

Ich sehe das inzwischen so: Wenn eine Kirche ihre Gebäude aufgibt weil sie sie wegen fehlender Mitglieder nicht mehr sinnvoll nutzen kann, ist es hinterher halt einfach auch nur ein Gebäude. Dann bleibt nur ABriss oder sinnvolle Alternativnutzung. Letzteres ist oft schwer zu finden und wir entwerfen hier zumindest ein Konzept, welches die Orgel erhält.  Zwinkern
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 375



« Antworten #41 am: 08. November 2017, 09:17:40 »

In dem Gebäude der ehemaligen NAK Hooksiel ist jetzt ein Gruselmuseum ...

https://www.gruseleum.de

 Ratlos LG Bernd
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 375



« Antworten #42 am: 14. November 2017, 11:45:05 »

Man könnte ein Örgelchen anlässlich eines Forumtreffens auch mieten ...

Look here: https://orgelbau-hoffmann.de/open-air-konzert-orgel-mieten/

uups dat war schon mal - sorry ...

Und hier könnten mit etwas gutem Willen auch drei gleichzeitig spielen:

https://www.die-orgelseite.de/orgel_houseontherock2.jpg

 Freundlich LG Bernd
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: