Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Die Orgel und der Terminator  (Gelesen 383 mal)
Aeoline
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1536



« am: 20. September 2017, 22:15:04 »

Guggt ihr hier...

http://www.bild.de/unterhaltung/leute/arnold-schwarzenegger/hier-spielt-der-terminator-orgel-53273078.bild.html

Ich komme wieder!
 Böse

LG
Aeoline
Gespeichert

Viscount Unico 400 DE V1.13.1 (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)
Siel HB 700 (9/II/P) (1977 bis 09.1987)

Viele Organisten leiden an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1541


« Antworten #1 am: 20. September 2017, 22:32:18 »

Das hätten Deine Katzen sicher mindestens genauso tonschön interpretieren können duck und weg
Gespeichert
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3705


« Antworten #2 am: 21. September 2017, 08:39:05 »

Du unterschätzt Haralds Katzen ...  Lachen

LG
Michael
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6622



WWW
« Antworten #3 am: 21. September 2017, 09:46:18 »

Ich warte ja immer noch darauf, dass die beiden mal am Forumstreffen teilnehmen. Engel
Bin ja von Natur ein großer Katzenfreund.
Gespeichert

Aeoline
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1536



« Antworten #4 am: 21. September 2017, 18:57:03 »

Vergiss' es...

Dazu müssten wir schon anlässlich eines Forumstreffen bei mir vorbei kommen. Davor hast Du Dich ja bislang erfolgreich gedrückt...

 Lachen Lachen

LG
Aeoline
Gespeichert

Viscount Unico 400 DE V1.13.1 (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)
Siel HB 700 (9/II/P) (1977 bis 09.1987)

Viele Organisten leiden an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6622



WWW
« Antworten #5 am: 21. September 2017, 21:12:38 »

Ach was gedrückt! Wenns zeitlich einfach nie möglich war... Ich hätte den beiden gerne die Pfote geschüttelt. Motzen
Gespeichert

wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 336



« Antworten #6 am: 22. September 2017, 18:42:01 »


Na ja - mangelnde Spielfreude muss man ihm jedenfalls nicht vorwerfen ... Lachen
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: