Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Walcker-Orgel Hans-Sachs-Haus Gelsenkirchen  (Gelesen 669 mal)
viola pomposa
Adept
**
Beiträge: 66



« am: 19. April 2017, 20:01:02 »

 Meldung


http://www.walcker-orgel.de/


Hallo,

vorstehendes Örgelchen von 1927 soll lt. WDR3 (18.30 Uhr) für den symbolischen € von der Stadt Gelsenkirchen an eine Kirchengemeinde in Papenburg verkauft werden.
Die Um- und Einbaukosten von rund einer Mio. trägt die Kirchengemeinde.


Schönen Abend noch

Viola pomposa
Gespeichert
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1464



« Antworten #1 am: 19. April 2017, 21:51:51 »

Sehr schade, dass immer mehr Konzerthäuser keine Orgeln mehr beherbergen. Umso verwunderlicher, dass die Stadt Gelsenkirchen vorher noch eine umfassende Restaurierung der Orgel bezahlt hat. Was für eine Kirche mag das wohl sein? Immerhin hat das Instrument 92+6 Register.

Ich hoffe inständig, dass das unserer Oetker-Halle nicht auch irgendwann blüht. Die dortige Sauer-Orgel ist zwar nur gut halb so groß, klingt aber auch einfach prächtig!
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
Martin78
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1606


WWW
« Antworten #2 am: 19. April 2017, 22:08:45 »

Was für eine Kirche mag das wohl sein? Immerhin hat das Instrument 92+6 Register.
Keine kleine, sondern eine geräumige neogotische Backsteinhalle. Siehe auch hier bzw. hier.
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1464



« Antworten #3 am: 19. April 2017, 22:31:15 »

Ah ja! Na, vermutlich wird die Orgel dort mehr gespielt, als das in Gelsenkirchen der Fall gewesen wäre. Ich wünsche dem Instrument, dass es Seifert gelingt, es an einen Raumtyp anzupassen, für den es nie konzipiert war, und dass dabei der Grundcharakter trotzdem erhalten bleiben kann. Das wird auf jeden Fall ein hochspannendes Projekt!
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
viola pomposa
Adept
**
Beiträge: 66



« Antworten #4 am: 19. April 2017, 22:52:42 »

Ich habe sie noch original im Hans-Sachs-Haus gehört.
War ein Erlebnis zu Beginn meiner Orgelinteressen.

Viola  pomposa
Gespeichert
Martin78
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1606


WWW
« Antworten #5 am: 19. April 2017, 23:24:52 »

Das wird auf jeden Fall ein hochspannendes Projekt!
Genau wie die Translozierung der bekannten und gesampleten Sauerin aus Dortmund-Dorstfeld ("Eventkirche") nach Gronau.
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
Martin78
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1606


WWW
« Antworten #6 am: 23. März 2018, 11:17:45 »

Mittlerweile wurde ein Architektenwettbewerb durchgeführt. Der 98-Register-Riese hatte nie einen Prospekt und wird auch in Zukunft keine Prospektpfeifen erhalten. Vielleicht ist einfach keine Kohle da für einen Zinnprospekt, der die gewaltige Masse der Orgeltürme schmücken könnte ... oder man wollte es bewusst so und nicht anders.
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
Wichernkantor
Co-Moderator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3674


« Antworten #7 am: 23. März 2018, 11:41:09 »

Oha! Soooo große LS-Boxen?  duck und weg

*würg* und LG
Michael

NB: Hans Klais hat in den 30ern bis in die 50er offene Prospekte von ungemein hohem ästhetischem Reiz gebaut - auch und gerade in (neo-)gotische Räume. Prominentestes Beispiel: Frankfurt, Dom.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: