Seiten: 1 ... 9 10 [11]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Renovierung Domorgel St. Stephan  (Gelesen 8880 mal)
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3939


« Antworten #100 am: 30. Oktober 2018, 09:53:10 »

Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen ist zu hören, dass sich die Fertigstellung der Orgel deutlich verzögern werde. Mit dem Weihetermin Ostern 2020 rechne man nicht mehr ...

Das Forumstreffen 2020 wird dann wohl eher nicht in Wien stattfinden ...

Weiß jemand mehr über den Stand des Wiener Projektes? Immer noch wird ein Riesengeheimnis daraus gemacht. Auf der Rieger-Page ist keine Zeile darüber zu lesen - wiewohl es sich doch um eines der größten und prestigeträchtigsten Vorhaben der Firmengeschichte handeln dürfte ...  Verschwörung Geheimtipp Verschwörung

LG
Michael
Gespeichert
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1681


« Antworten #101 am: 30. Oktober 2018, 20:51:22 »

Ein Nebensatz am Samstag berichtete von einem Besuch des amtierenden Wiener Domorganisten in Kassel. So kann ich mir gut vorstellen, daß es nach dessen Kasseler Begegnung NEUE Ideen gibt.... Phantom
Gespeichert
Guilain
Erleuchteter
****
Beiträge: 447


« Antworten #102 am: 31. Oktober 2018, 23:00:18 »

Es gibt zwei amtierende Wiener Domorganisten. Welcher war in Kassel?
Gespeichert
Romanus
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 924



WWW
« Antworten #103 am: 31. Oktober 2018, 23:36:30 »

Aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen ist zu hören, dass sich die Fertigstellung der Orgel deutlich verzögern werde. Mit dem Weihetermin Ostern 2020 rechne man nicht mehr ...
Das finde ich sehr schade !  Traurig  Der 75. Jahrestag der Zerstörung des Doms wäre so ein idealer Zeitpunkt gewesen !

Hoffentlich wird jetzt nicht der 100. Jahrestag abgewartet.  Teufel 1  
Gespeichert

Die einzig wahre Königin ist die Pfeifenorgel.
Etwas gleichwertiges muss erst erfunden werden !
Seiten: 1 ... 9 10 [11]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: