Seiten: 1 [2]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Umblättern mit der Maus in MobileSheet Pro auf einem Tablet  (Gelesen 4243 mal)
mvn
Gelehrter
***
Beiträge: 248



« Antworten #10 am: 08. Januar 2017, 11:11:14 »

Danke Matthias, deine Idee finde ich toll.

Ich teste jetzt mal das Blue Turn https://www.amazon.de/IK-Multimedia-P3970-iRig-BlueTurn/dp/B01C5RZWM6/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1483642675&sr=8-1&keywords=IK+Multimedia+P3970+iRig+BlueTurn.

Ich favorisiere die Bluetooth-Technik. Zudem schwebt mir eine Konstruktion vor, die ich sowohl von Hand, wie auch mit einem Fuss bedienen kann.

Ich werde berichten.

LG Martin
Gespeichert



Gloria Concerto 234 DLX
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6682



WWW
« Antworten #11 am: 08. Januar 2017, 11:30:48 »

Auch von mir vielen Dank für die Idee mit dem Poster und für die beiden Links.
Das eröffnet neue Möglichkeiten; mal sehen. Dafür
Gespeichert

PeterW
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1408



« Antworten #12 am: 08. Januar 2017, 19:47:57 »

Ich teste jetzt mal das Blue Turn
Ich mache das übermorgen, nur noch abhängig von der Post.  Freudensprung
Gespeichert

+ 12.1.2018
StrahlRohrFlöte
Gelehrter
***
Beiträge: 129


Gloria Concerto 350 Trend im Dach mit ca. 40 m²


« Antworten #13 am: 02. Februar 2017, 14:15:41 »

Hurra meine Gloria Concerto 234 ist da. In diesem Zusammenhang möchte ich mein Fußbedienteil und das überarbeitete Handbedienteil noch einmal zeigen. Beide gewinnen vermutlich nicht den Schönheitspreis, funktionieren aber fehlerfrei. Klar ist auch, dass ich diese Bedienung durch die Verlegung der Kabel innerhalb der Orgel an das Instrument gebunden habe. Mittels kleinen Steckern und Buchsen könnte dies auch transportabel gestaltet werden. Alle vier Taster sind aus Metall und schalten prompt und mit wenig Kraftaufwand. Das Handbedienteil wurde mit 4 Adern zum Fußbedienteil gelegt und von da geht ein 6 - adriges Kabel zur Maus, die nun auf dem Spieltisch liegt. Nun werde ich mich am Wochenende mit meiner neuen Orgel intensiv beschäftigen.

http://de.share-your-photo.com/80a540f803
http://de.share-your-photo.com/79307ae9f8
http://de.share-your-photo.com/6ae58ea461
http://de.share-your-photo.com/f95875cd78
http://de.share-your-photo.com/c452a78793
http://de.share-your-photo.com/26db586a1b
http://de.share-your-photo.com/cce3e2f964

Ach, der Stift neben meinem Tablet ist übrigens ein Tip. Er funktioniert an allen Smartphones und Tablets (Ausnahme vielleicht Apple???) und war bei PEARL für 8,90 € zzgl. Versand (4,95 €) zu haben. Mit dem Stift lässt es sich ausgezeichnet  in MobileSheets arbeiten und ohne Fingertapsen.

Grüße aus Berlin

Matthias
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
Holztraverse
Adept
**
Beiträge: 52


« Antworten #14 am: 02. Februar 2017, 20:04:32 »

Herzlichen Glückwunsch, Lieber Matthias, zur neuen Orgel Freudensprung Freudensprung (und selbstredend auch zu dem - wie ich finde - überaus gelungenen Selbstbauprojekt)!  Auf viele schöne Stunden beim Phantom
Herzliche Grüße
Benjamin
Gespeichert
StrahlRohrFlöte
Gelehrter
***
Beiträge: 129


Gloria Concerto 350 Trend im Dach mit ca. 40 m²


« Antworten #15 am: 03. Februar 2017, 09:51:28 »

Danke Benjamin, für stationäres umblättern aus meiner Sicht eine sehr gute Methode und nicht wirklich schwer umzusetzen. Da ja auch schon das iRig Blue Turn geöffnet und modifiziert wurde, gibt es genügend Bastler unter unseren Forums Mitgliedern.
 Geheimtipp Für mich ist dieser Stift erwähnenswert, da er eine ganz dünne Spitze besitzt, mit der man zielsicher die Finger- und Fußsätze in MobileSheet eingeben kann. Und wie gesagt das Display von lästigen Schmierereien weitestgehend verschont.

Grüße aus Berlin

Matthias
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
mvn
Gelehrter
***
Beiträge: 248



« Antworten #16 am: 03. Februar 2017, 10:20:33 »

Gratulation zur Concerto 234, Matthias. Dir steht eine tolle Erkundungszeit bevor, wie bei mir vor gut 2 Jahren.  Lachen

Deine "Mauslösung" finde ich für stationäre Anwendung an einem Instrument toll - auch ästhetisch (farblich).

Da ich mehrere Dienstorgeln "bearbeite", kommt für mich nur eine mobile Lösung in Frage, da jeder Spieltisch anders aufgebaut ist.
Gespeichert



Gloria Concerto 234 DLX
StrahlRohrFlöte
Gelehrter
***
Beiträge: 129


Gloria Concerto 350 Trend im Dach mit ca. 40 m²


« Antworten #17 am: 03. Februar 2017, 12:56:40 »

Danke Martin, die Concerto ist ein sehr schönes Instrument  Freudensprung. Ich werde vermutlich einige Zeit brauchen um das Instrument so richtig kennen zu lernen. Viele Einstellungen sind mir noch nicht geläufig und auch nicht klar warum zum Beispiel fast alle Stimmen im  Kapitel: ANORDNUNG DER STIMMEN IM INTERNEN VERSTÄRKER (Funktion INT. AMPL. PANNING) auf Poly gesetzt sind.  Kopfkratzen Aber ich habe ja Zeit. Und Euch gibt es ja auch noch, ach und Google gibt ja auch fast alles her.
Zum eigentlichen Thema in diesem Thread: ja mir ist schon klar, dass Ihr an mehreren Orgel spielt. Schon ab einer zweiten Orgel müsste man meine Steuerung umbauen. Da ist es natürlich schöner, auf das Blue Turn zurückgreifen zu können. Zumal man das Blue Turn jeweils mittels Klettband unter dem Spieltisch oder in die Nähe der Schweller platzieren kann.
Ich als Hobbyorganist habe oft das Problem, dass die Hände beschäftigt sind und ich dann sofern möglich einen Fuß nehmen kann oder umgekehrt. Wie dem auch sei, meine teilweise zerfledderten Notenbücher werden so geschont. Sollte ich eines Tages doch einmal an einer anderen Orgel spielen können, dann habe ich wieder etwas zu basteln oder meine Notenbücher müssen herhalten.
So genug gefaselt, oben wartet mein neuer Kumpel und will beschäftigt werden  Zwinkern

Grüße aus berlin
Matthias
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1582


« Antworten #18 am: 03. Februar 2017, 16:36:16 »

...Viele Einstellungen sind mir noch nicht geläufig und auch nicht klar warum zum Beispiel fast alle Stimmen im  Kapitel: ANORDNUNG DER STIMMEN IM INTERNEN VERSTÄRKER (Funktion INT. AMPL. PANNING) auf Poly gesetzt sind. .... Kopfkratzen
Hallo Matthias,
mit dem Int.Ampl.Panning veränderst Du die Lautsprecherbelegung und den klanglichen Abstrahlungsverlauf der einzelnen Register. Momentan sind die Parameter für die einzelnen Intonationen auf ein klanglich transparentes Maximum eingestellt. Wenn Du nicht unbedingt auf eine klangliche C - Cs Teilung angewiesen bist, ließe ich den "poly"-Parameter für die erste Zeit so wie er ist.
Im Panning solltest Du erst dann schrauben, wenn Du genau weißt, was jede Parameterveränderung tatsächlich bewirkt. Und jetzt noch einmal meine ganz  Drehorgel DICKE EMPFEHLUNG:
1. Vor jedem Intonatorischen Eingriff in die Orgel: Sicherungskopie der Intonationsdaten erstellen.
2. Jede Veränderung in einer Kladde mit Datum und Uhrzeit dokumentieren. Am besten mit Kommentar, warum Du was geändert hast.

Das menschliche Ohr hört morgens anders als abends oder nachts.....

Falls Du nämlich in Ermangelung einer Dokumentation den Überblick verlierst, setzt Du, obwohl vermeidbar, Deine Orgel mehrfach auf den Werkszustand zurück. Ich spreche da aus leidlicher Beratungserfahrung.
Gespeichert
StrahlRohrFlöte
Gelehrter
***
Beiträge: 129


Gloria Concerto 350 Trend im Dach mit ca. 40 m²


« Antworten #19 am: 03. Februar 2017, 19:11:15 »

Hallo Clemens, danke für den Ratschlag. Ich habe erst einmal alle Systembedingten Einstellungen auf dem USB Stick und intern gespeichert. Aber keine Angst, noch habe ich soviel Kennlernbedürfnis, dass ich bestimmt an den Voice - Einstellungen nichts verändern werde. Im User 1 habe ich mal ein anderes Register ausprobiert und die Orchesterstimmen durchgespielt.

Die Lautsprecherbelegung intern habe ich schon verstanden, aber da ja in den Kirchenorgeln die Pfeifen je nach Register anders angeordnet sind ( Wing, Cusp etc.) und das ja vermutlich dem Klangoriginal am nähesten kommt, wundere ich mich, warum ab Werk nicht eine Orgel mit ihren verschiedenen Windladen nachgebildet wurde. Oder ist dies nur für eine externe Abstrahlung wirklich interessant und authentisch. Du siehst jetzt fangen die Fragen an. Aber ich werde das Forum durchstöbern und mir noch mehr Informationen holen.

Grüße aus Berlin

Matthias
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
Seiten: 1 [2]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: