Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Ein Eigenbauprojekt mit Komponenten von Pausch  (Gelesen 3394 mal)
Ulrich66
Novize
*
Beiträge: 11


WWW
« am: 20. August 2016, 19:58:17 »

Hallo zusammen,

ich möchte mit Euch gerne mein Selbstbau Projekt teilen.
Ich habe dazu über Wordpress einen Blog erstellt um aktuell berichten zu können und selber nichts zu vergessen.

Vor allem die Sache mit den BDO-Maßen, nützliche Links und Anregungen mit viel Bildern möchte ich gerne an die weitergeben, die selbst ein Eigenbauprojekt planen oder überlegen.

Wer Interesse hat:
https://midiorgelprojekt.wordpress.com
Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 323



« Antworten #1 am: 21. Oktober 2016, 14:47:31 »

Glückwunsch!

Aber am besten gefällt mir das traumhaft schöne

Bjarne Sløgedal - Variations on a Norwegian Folk (1969)

auf dem Notenpult. Spannend - das kennt hier kaum jemand - hab's erst einmal in einem Konzert in Jever gehört, der Kantor hatte es von einer Norwegentournee mitgebracht ...

LG Bernd

PS: Wer mal träumen möchte: https://www.youtube.com/watch?v=pSfoenCBMSI
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
tromba
Gelehrter
***
Beiträge: 106


« Antworten #2 am: 23. Oktober 2016, 12:33:40 »

Hallo Ulrich
Recht herzlichen Dank für Deine ausführliche Baudokumentation, und meinen Respekt für die handwerkliche Umsetzung.
Besonders die Lösung mit den Manubrien gefällt mir sehr gut. Ich könnte mir vorstellen die auch so in meinen"Spielschrank" einzubauen. Weiterhin viel Spass und Erfolg beim Selbstbau.

Grüße aus dem Münsterland

tromba
Gespeichert
Offenbass 32
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 819


« Antworten #3 am: 23. Oktober 2016, 19:49:42 »

PS: Wer mal träumen möchte: https://www.youtube.com/watch?v=pSfoenCBMSI

Zwar nur unterwegs über BT Lautsprecher gehört aber....einfach HERRLICH.
Gespeichert

23.05.14 - 22.04.17 AHLBORN HYMNUS 350
22.04.17 - heute      AHLBORN PRÄLUDIUM IV
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 323



« Antworten #4 am: 24. Oktober 2016, 07:46:04 »

wirkt mit den Bildern noch mal so gut ...
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
Ulrich66
Novize
*
Beiträge: 11


WWW
« Antworten #5 am: 02. November 2016, 20:22:59 »


Bjarne Sløgedal - Variations on a Norwegian Folk (1969)

auf dem Notenpult. Spannend - das kennt hier kaum jemand - hab's erst einmal in einem Konzert in Jever gehört, der Kantor hatte es von einer Norwegentournee mitgebracht ...

LG Bernd

PS: Wer mal träumen möchte: https://www.youtube.com/watch?v=pSfoenCBMSI

Ok, ich habe das Stück mal über GrandOrgue eingespielt.
Wer es sich anhören/-sehen möchte: https://www.youtube.com/watch?v=KHQGu3QNEkQ

LG, Ulrich
Gespeichert
martin
Erleuchteter
****
Beiträge: 286


« Antworten #6 am: 02. November 2016, 22:45:02 »

Wer es sich anhören/-sehen möchte: https://www.youtube.com/watch?v=KHQGu3QNEkQ
Mich würde interessieren, was die diversen trainierten Ohren hier im Forum zum Klang der verwendenten Orgel zu sagen haben.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: