Seiten: 1 [2] 3 4   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Neues Orgelmodell: Viscount Ouverture 468  (Gelesen 5593 mal)
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6814



WWW
« Antworten #10 am: 03. August 2016, 23:03:17 »

Seit Wochen fordert Viscount via Facebook auf, doch den tollen Sound der Chorum zu hören. Ich kommentiere jedesmal mit der Frage, wo man den denn hören könne. Antwort: Soundbeispiele kommen bald.
Bald. Aha. Augenrollen
Gespeichert

SaintSernin
Gelehrter
***
Beiträge: 138



« Antworten #11 am: 04. August 2016, 22:33:46 »

Dabei wäre es doch so einfach die Informationen auf die Homepage zu stellen. Motzen
Erstaunlich das es mit den Physis Updates so gut funktioniert. Kopfkratzen

LG
Frank
Gespeichert

Concerto 355cc seit 04.2015
Prestige 80 ab 05.2005
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6814



WWW
« Antworten #12 am: 04. August 2016, 22:35:09 »

Zu meinem obigen Posting:
Heute hat Viscount endlich einmal konkret geantwortet: Erste Soundbeispiele der CHORUM gibt es ab September.
Gespeichert

Tuba_Mirabilis
Adept
**
Beiträge: 74


« Antworten #13 am: 05. August 2016, 08:53:34 »

ja, beim Forumtreffen bei Kisselbach Lachen Lachen Lachen
Gespeichert
Aeoline
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1631



« Antworten #14 am: 05. August 2016, 09:39:35 »

ja, beim Forumtreffen bei Kisselbach Lachen Lachen Lachen

HAR HAR HAR !! - Großartig!

Ja - die müssen warten, bis Wichernkantor an so ein Instrument kommt. Er hat das Monopol auf Viscount-Einspielungen...

 Lachen

LG
Aeoline
Gespeichert

Viscount Unico 400 DE V1.14.2 (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)
Siel HB 700 (9/II/P) (1977 bis 09.1987)

Viele Organisten leiden an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3824


« Antworten #15 am: 05. August 2016, 18:17:27 »

Schelme, ihr!  Böse Lachen Prost!

Der Rückweg von Kiel führte heute - welch ein Zufall - in Baunatal vorbei. Ich habe zwar keine Chorum, aber die Kisselbach-Schwester Optimus kurz unter Hände und Füße genommen. Eine Optimus 231 war fertig intoniert und hat mir in Plenum und Einzelstimmen gut gefallen. Was mich in Erstaunen versetzt hat: Das bekannte minimalistische Gehäuse hat keine Tweeter. Dennoch war der Klang absolut nix Hosenbein. Das kam sehr differenziert und brillant. Irgendwas haben sie wohl an der Abstrahlung der Einsteigerinstrumente geändert.
Den Chef konnte ich nicht fragen, der kommt ebenfalls erst heute aus dem Urlaub. Und die Seniorchefin, die Stallwache schob, wusste keine technischen Details. Es stand auch eine Dreimanualige da, die Optimus 347. Aber da waren weder die Disposition noch die Intonation im Auslieferungsstadium. Deshalb bat mich Frau Kisselbach sen. ausdrücklich, die Orgel erst dann zu beurteilen, wenn sie verkaufsreif sei, also beim Forentreffen. Es waren keine CCs im Laden, die sind beide in HH zum Feintuning.

Dafür stand die sensationell preisgünstige Monarke mit dem Kirschbaum-Pfeifenaufsatz im Orgelsaal. Die Intonation ist noch im Zustand, den der Vorbesitzer gewünscht hat. Michaels Orgel ist es eher nicht ...
Aber zum Glück kann man ja an einer Monarke eine Menge drehen, wenngleich ich die Register, die sich der Kunde aus dem großen Johannus-Pool zusammengesucht hat, für meine Ohren nicht auf eine ästhetische Linie bringe und da wohl nur mit Austausch was zu machen wäre. Vor allem die Hw-Prinzipale sägen ziemlich intensiv.


Ansonsten ist das eine Top-Orgel, sehr gut verarbeitet, mit stimmigen Proportionen im Prospekt. Natürlich sind die Kunststoff-Klaviaturen nicht state of the art 2016. Da würde ich mir auf jeden Fall etwas anderes einbauen lassen - und seien es nur die Standard-Viscounts. Fürbass erstaunt war ich über vier (in Worten: VIER) Schwelltritte an einer Zweimanualigen. Einer ist  natürlich ein Crescendo, der "Überzählige" bedient das Pedal (!) - auf ausdrücklichen Kundenwunsch.
Na ja, jedem Tierchen sein Pläsierchen.

Während die Meine mit Frau Kisselbach frische Urlaubsimpressionen erörterte und am Kaffee nippte, habe ich schnell noch etwas die Live III mit der Nordener Schnitgerin geritten.
Wahnsinn, Leute, WAAAAAAHNSINN. Sooo was von schöööön ...
Das Gerät hat einfach das Zeug zur Zweitorgel - optisch, akustisch und haptisch ein Genuss!

Zuhause habe ich gleich mal die 360 angeworfen und ein paar Schneider-Etüden und etwas Buxtehude geklimpert, damit Hände und Füße sich wieder daheim fühlen. Und ich kam trotz aller Höreindrücke in B. zum Schluss: Immer noch absolut Michaels Orgel ...  Dafür

LG
Michael


Gespeichert
Aeoline
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1631



« Antworten #16 am: 07. September 2016, 22:32:11 »

Nun ist das viermanualige Schlachtschiff auch auf der offiziellen Hersteller-HP zu bewundern.
Un nu isse wieder weg...

 Lupe Kopfkratzen Verschwörung

LG
Aeoline
Gespeichert

Viscount Unico 400 DE V1.14.2 (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)
Siel HB 700 (9/II/P) (1977 bis 09.1987)

Viele Organisten leiden an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen
Aeoline
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1631



« Antworten #17 am: 13. September 2016, 20:56:39 »

Hi hi hi...

Nu isse wieder da...

Aber immer noch mit der Disposition der kleineren Schwester...

Wenn's nicht so peinlich wäre, könnte man ins Schmunzeln geraten...

 Böse Teufel 1

LG
Aeoline
Gespeichert

Viscount Unico 400 DE V1.14.2 (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)
Siel HB 700 (9/II/P) (1977 bis 09.1987)

Viele Organisten leiden an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus - Man(n) sieht nur noch Pfeifen
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3824


« Antworten #18 am: 13. September 2016, 21:20:56 »

Das Phantom der Oper - äh Orgel ...  Phantom

 Lachen

LG bis Freitag!

Michael
Gespeichert
SaintSernin
Gelehrter
***
Beiträge: 138



« Antworten #19 am: 15. September 2016, 00:54:31 »

Ein Herstellers der seine eigenen Orgeln nicht kennt!!
Mann stelle sich vor es kommt ein Update und plötzlich fehlt die Hälfte der Register. Ratlos Lupe

LG
Frank
Bis Samstag
Gespeichert

Concerto 355cc seit 04.2015
Prestige 80 ab 05.2005
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: