Seiten: 1 2 3 [4]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Basilika Maria Taferl  (Gelesen 4530 mal)
kirchenmaus
Gelehrter
***
Beiträge: 194



« Antworten #30 am: 21. Juni 2016, 11:08:26 »

Märchenhaft schön, die Orgel am Hafnerberg.... wenn die so klingt wie sie ausschaut  Freudensprung Freudensprung Freudensprung Freudensprung
und demnächst wär`n wir mal in der Gegend......
Gespeichert
Johannes
Adept
**
Beiträge: 90



« Antworten #31 am: 13. März 2017, 11:58:04 »

Eine weitestgehend original erhaltene Hencke-Orgel aus 1750 gibt es in Maria Kirchbüchl/Rothengrub bei der Hohen Wand. Zwar nur ein vergleichsweise kleines 2manualiges Instrument, aber dennoch mit interessanter Disposition.

Hauptwerk:
Bourdon 8'
Quintatön 8'
Salicional 8'
Octav 4'
Spitzflöte 4'
Quint 2 2/3'
Octav 2'
Mixtur major IV 1 1/3'
Mixtur minor III 1'

Brüstungspositiv:
Gedeckt 8'
Flöte 4'
Principal 2'
Sedecim 1'

Pedal:
Subbaß 16'
Principal 8'
Quint 5 1/3'




Johannes
Gespeichert
kirchenmaus
Gelehrter
***
Beiträge: 194



« Antworten #32 am: 14. März 2017, 21:22:34 »

Die Hencke-Orgeln haben schon optisch irgendwie eine ganz besondere... hm, "Ausstrahlung" , möchte ich fast sagen...
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6622



WWW
« Antworten #33 am: 01. Juli 2017, 20:58:48 »

Fast schon poetisch. Freudensprung
Gespeichert

Seiten: 1 2 3 [4]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: