Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach unten
Drucken
Autor Thema: LD Dave 8 XS/Roadie - 2.1 Aktivsystem  (Gelesen 20278 mal)
Markus_S
Adept
**
Beiträge: 65


« Antworten #20 am: 21. April 2015, 17:32:57 »

Hallo zusammen,

leider bekomme ich die stehenden Wellen in meinem "Übungskeller" (ca. 3m x 3m, Wände aus Beton) nicht weg.
Da kann ich den Subwoofer verschieben, wie ich will.

LG

Markus
Gespeichert
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3989


« Antworten #21 am: 21. April 2015, 20:12:45 »

Da hilft nix - da muss das Intonationsprogramm her, um die entsprechenden Kandidaten leiser zu machen. Das macht der PO-Intonateur genauso ...
Das ist nämlich keine Schwäche des Instrumentes, bzw. der Abstrahlung, sondern ein Problem des Raums. Evtl. helfen dagegen auch die berühmten Eierkartons an einer der Stirnwände.


LG
Michael
Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 375



« Antworten #22 am: 23. September 2016, 15:55:23 »

Gerade bei Amazon im Angebot: Dave 8 Roadie statt 499 EUR für 324!! Kann sich stündlich ändern! War vor 30 min. noch bei 499 - habe direkt mal einen geordert ...

LG Bernd Prost! Prost! Prost! Prost! Prost!
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 375



« Antworten #23 am: 23. September 2016, 22:34:12 »

Und schon ist der Preis wieder bei 499 angekommen Verschwörung
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
Wichernkantor
Moderator
*****
Beiträge: 3989


« Antworten #24 am: 24. September 2016, 06:47:58 »

Wow, das nenn' ich ein Schnäppchen. Mit dem Teil wirst Du zweifellos Spaß haben.  Drehorgel

LG
Michael
Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 375



« Antworten #25 am: 24. September 2016, 08:28:37 »

Dieses Rauf-und-runter im Preis habe ich bei amazon schon öfter beobachtet, aber noch nie in so einem Ausmaß. Also: Wenn man etwas sucht besser ein paar Tage mal jede Stunde nachschauen und dann eins-zwei-drei-meins  Prost! ...
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 375



« Antworten #26 am: 06. Oktober 2016, 17:57:45 »

Heute hat mir amazon mitgeteilt, dass der Händler (aus UK) die Ware nicht versendet, auf eine erneute Bestellmöglichkeit (natürlich für 499 !) wird verwiesen Motzen Motzen Motzen Motzen Motzen Motzen Motzen

Damit bleibe ich (zunächst) mal Dave-los ...
Gespeichert

Wer gar zu viel bedenkt, wird wenig leisten [Friedrich Schiller (1759-1805), Wilhelm Tell (III,1)]
Gemshorn
Administrator
*****
Beiträge: 6918



WWW
« Antworten #27 am: 06. Oktober 2016, 19:39:01 »

Was sind denn das für Handelspraktiken??? Schock
Gespeichert

Kein Mensch ist arm zu nennen, der ab und zu tun kann, was immer ihm Spaß macht. (Dagobert Duck)
Offenbass 32
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 814


« Antworten #28 am: 06. Oktober 2016, 20:43:49 »

https://m.thomann.de/de/ld_systems_dave_8_xs.htm zu 419 Euro.

alternativ würde ich mal mit dem Händler meines Vertrauens telefonieren. Ich habe dazumal auch keine 499 Eu gezahlt. Hier die Webseite http://sound-and-vision.de
Gespeichert

23.05.14 - 22.04.17 AHLBORN HYMNUS 350
22.04.17 - heute      AHLBORN PRÄLUDIUM IV
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1496



« Antworten #29 am: 06. Oktober 2016, 20:56:25 »

Nachdem das Pfund diese Woche kräftig in den Keller gerauscht ist, dürfte der niedrige Preis dem Verkäufer zu niedrig geworden sein.

Ohne Gewähr auf Richtigkeit meine ich mich zu erinnern, dass beim Fernabsatz (also Versandgeschäft) die Definitionen von "Vertrag anbieten" und "Vertrag akzeptieren" verdreht sind. Während im Laden der ausgezeichnete Preis ein verbindliches Angebot des Händlers darstellt, welches vom Käufer nur noch angenommen werden braucht, stellt beim Versandhandel der im Internet oder Katalog ausgezeichnete Preis kein Angebot dar. Das verbindliche Angebot macht der Käufer mit seiner Bestellung, welches vom Händler dann aber auch abgelehnt werden kann.

Formal wäre das Gebahren des Händlers also OK. Trotzdem finde ich das eigentlich auch nicht richtig. Besonders anstrengend bei Amazon ist, dass nicht immer sofort ersichtlich ist, wo der Händler nun wirklich sitzt. Großbritannien geht ja noch, aber es gibt auch Bestellungen, die aus China geliefert werden und dann möglicher Weise vom Zoll abgefangen werden. Dann hat man mindestens die Fahrerei und muss Zoll nachzahlen. Wenn es ganz dumm kommt, fehlt das CE-Zeichen und die Ware geht zurück nach China. Hat man dann vielleicht sogar schon bezahlt, wird es richtig schwierig, denn Amazon sieht sich an der Stelle lediglich als Plattformanbieter und nicht als Vertragspartner. Erstattung von der Seite zu bekommen, ist so gut wie aussichtslos. Und man versuche mal eine juristische Auseinandersetzung mit einem Händler in China...
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: