Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 18. Oktober 2018, 18:35:00 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von viola pomposa
„Volle Kraft voraus“ und  „Rückenwind"
 

Echt jetzt?  Kopfkratzen Traurig

Was haben diese Ergüsse mit Gottesdienst/Kirche zu tun?  Teufel 2

Und die Geistlichkeit unterstützt das bzw. ist möglicherweise sogar der Initiator?

Sind die Predigten so schlecht, dass er zu solchen Abartigkeiten greift um die Kirche zu füllen?

Jesus würde wohl dem Zauber mit den Kälberstricken ein Ende bereiten!  Böse

 22 
 am: 18. Oktober 2018, 18:18:54 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von Romanus
Da hätte ich nur einen Wunsch: weit weg zu sein von solcher "Kirchen"musik ...
Ich würde Urlaub einreichen. Soll sich jemand anderes von diesem Sondermüll zudröhnen lassen ... nein
Ich teile deinen Wunsch durchaus, wenngleich es für Urlaub schon etwas zu spät sein dürfte.

Ich pflege das immer so zu halten:
Ich spiele brav mein Präludium, dann verlasse ich die Kirche, gehe was trinken oder im Auto Musik hören und komme eine gute Stunde später zurück in der Hoffnung, dass es nun bald vorbei ist.  Zwinkern

 23 
 am: 18. Oktober 2018, 18:17:59 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von Gemshorn
Ein Kumpel beendete sein Postludium am Ende der Messe mit einer schlichten Kadenz, sobald Geschwätz zu hören war. Vielleicht etwas radikal... aber nicht ganz unverständlich.

 24 
 am: 18. Oktober 2018, 18:16:24 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von PM
Ich wundre mich immer, warum Leute beim Orgelspiel quatschen statt sich die Musik anhören. Und wenn man mit einem Solist zusammen spielt, halten sie den Mund. Ist es ein  Idee die Eingang oder Ausgang mit eine Solist zusammen zu spielen? Auf IMSLP sind gute Musikstücke für Orgel und Soloinstrument zu finden.

Viele Kraft und Weisheit mit dieser unmöglichen Arbeit.
LG, PM

 25 
 am: 18. Oktober 2018, 18:04:58 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von Gemshorn
Sondermüll

Lobpreismusik - im Umfeld charismatischer Kreise oft zu hören. Ratlos
Meins ist es auch nicht; die Zahl der Befürworter scheint jedoch zu wachsen.

 26 
 am: 18. Oktober 2018, 18:00:44 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von Martin78
Na, zu diesen Orgelwünschen fällt mir aber ganz mal ganz spontan die kultige Nummer von Thomas D. (bekannt von den Fanta 4) ein! Vielleicht könntest du diesen Textabschnitt mit Inbrunst a capella von der Empore aus deklamieren ...  duck und weg  Lachen Prost!

Besser als die Lobpreisnummer auf jeden Fall.

 27 
 am: 18. Oktober 2018, 17:38:03 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von Wichernkantor
Mit "Rückenwind" dürfte wohl das hier gemeint sein, fürchte ich:  Teufel 2
https://www.youtube.com/watch?v=Nnr960GAv0A

Das ist ja  f u r c h t b a r  Exorzist

Da hätte ich nur einen Wunsch: weit weg zu sein von solcher "Kirchen"musik ...
Ich würde Urlaub einreichen. Soll sich jemand anderes von diesem Sondermüll zudröhnen lassen ... nein

LG
Michael

 28 
 am: 18. Oktober 2018, 17:22:21 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von Romanus
Kommenden Sonntag feiert meine Pfarre Kirchweihfest, Weltmissionssonntag und Eröffnungsmesse zur Erstkommunions- und Firmvorbereitung und alles in einem Gottesdienst !

Ich habe dabei nur Einzug und Auszug zu spielen, die übrige Musik kommt von "Kinder- und Jugendchor" und einer Band. Augenrollen Eigentlich hätte ich gern auf die Teilnahme verzichtet, aber unser Pfarrer meint, die Orgel am Anfang und zum Schluss gehört einfach dazu.

Aber wenn schon, denn schon, habe ich mir gedacht, nachdem ich zu diesen Anlässen eher modernes, rhythmisches Liedgut erwarte, macht es wenig Sinn, zum Einzug und Auszug ein Bach-Präludium oder ähnliches zu spielen. Oder doch ? Ich könnte natürlich auch ganz bewußt auf Kontrast setzen und tue das vielleicht auch, um mich gegen die von mir eher ungeliebte Art der Gottesdienstgestaltung abzugrenzen, mal sehen.  Teufel 1
BWV 565, Toccata zum Einzug und Fuge zum Auszug wäre wohl der optimale Kontrast, wenngleich die Fuge am Anfang etwas zu wenig "Power" hat, um sich gegen das übliche angeregt-lautstarke Gequatsche der Kirchenbesucher nach dem Schluss-Segen durchzusetzen.

Oder sollte ich einmal mehr meine Vielseitigkeit beweisen und versuchen, etwas möglichst Passendes zu spielen ?
Mit etwas Geschick kann man ja auch das schwächste Lied so anspielen, dass es einigermaßen repräsentativ klingt, also habe ich mich erkundigt, was denn Schönes zur Eröffnung und zum Schluss gesungen wird.

Die Antwort:
Als Eingangslied „Volle Kraft voraus“ und zum Schluß „Rückenwind".  Kopfkratzen
Wenn ich Ersteres bei YT eingebe, finde ich "Eisbrecher", "Söhne Mannheims" und "Volker Rosin".
In die Kirche passt eigentlich nichts davon, obwohl das Intro von "Eisbrecher" auf der Orgel schon was hermachen könnte. Zwinkern
Oder kennt jemand von euch ein Kirchenlied dieses Titels ? Ratlos
 
Mit "Rückenwind" dürfte wohl das hier gemeint sein, fürchte ich:  Teufel 2
https://www.youtube.com/watch?v=Nnr960GAv0A

Ich glaube, danach spiele ich doch lieber was "Unpassendes", denn es widerstrebt mir ehrlich gesagt, mich an diese Auswahl anzupassen !  Dagegen
Das Halleluja-Präludium meines Landsmannes Franz Schmidt wäre zumindest laut genug !  Engel
 

 29 
 am: 17. Oktober 2018, 19:55:14 
Begonnen von trompetendulzian - Letzter Beitrag von trompetendulzian
Danke Euch für die wertvollen Hinweise in beide Richtungen (Content-Standard und Excelsus)!
Ich bin sehr gespannt, was bei der geplanten "geführten Besichtigung" an Ergebnissen herauskommt.
Mit der Frage nach den Intonationsmöglichkeiten ging es mir ein Stück weit auch um die Abgrenzung zur Gloria Optimus, die meiner Erinnerung nach nicht mehr kann als einzelne Register in der Gesamtlautstärke zu variieren, was bei problematischen Räumen ein Problem werden kann. In dieser Hinsicht sehe ich bei der Content-Plattform einen klaren praktischen Mehrwert. Aber ich schweife ab...

Viele Grüße
Trompetendulzian


 30 
 am: 17. Oktober 2018, 06:42:38 
Begonnen von trompetendulzian - Letzter Beitrag von PM
Sicherlich wahr. Trumpetendulcian sagte aber, er ist auch interessiert in Erfahrungen mit einem standard Clavis. Ich habe diese Erfahrung mitgeteilt. Wenn es hilfreich ist: ok. Wenn es nicht hilfreich ist: auch ok.
LG PM

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10