Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 23. September 2018, 22:29:30 
Begonnen von Gemshorn - Letzter Beitrag von Gemshorn
Danke euch. Ich sah eure Antworten erst jetzt.
Die Partitur auf IMSLP hatte ich inzwischen ebenfalls gefunden; auf jeden Fall ein wertvolles Dokument.
Auf Youtube gibt es die gesamte Oper als Videodatei zu sehen und zu hören - habe sie gerade zu Ende geschaut. Berührend. Mehr kann ich nicht dazu sagen.

Ich habe mir heute die CD dazu auf Amazon bestellt - mit Siegfried Jerusalem in der Titelpartie.
Auf der Seite von JPC kostet sie übrigens das Doppelte wie bei Amazon, zuzüglich Versandkosten; ich hätte dort also ca. 15 Euro bezahlt - bei Amazon jedoch nur 6 Euro. Man stelle sich das einmal vor.

 2 
 am: 23. September 2018, 19:07:56 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von Gemshorn
Moderative Durchsage: Inzwischen hat sich aus dem ursprünglichen Thread ein neues Thema entwickelt, dem hiermit ein eigener Thread gegönnt wurde.

 3 
 am: 23. September 2018, 18:58:10 
Begonnen von Romanus - Letzter Beitrag von trompetendulzian
Verstehe ich es richtig, dass GrandOrgue dann als MIDI-Übersetzer funktioniert und trotzdem die interne Klangerzeugung der Orgel angesprochen wird? Das zu konfigurieren wäre dann ja mal was für die kommenden langen Winterabende.

 4 
 am: 23. September 2018, 16:42:24 
Begonnen von Canticus - Letzter Beitrag von Martin78
(...) das tue ich mir nicht an, zumal ich derzeit die Orgel höchst selten benutze...
Huch - keine Lust zum Orgeln mehr?  Schock

 5 
 am: 23. September 2018, 16:31:46 
Begonnen von Canticus - Letzter Beitrag von Aeoline
Von dem Besuch habe ich gleich drei Projekte mitgenommen:
1. Die leicht abgeänderte Version der beiden Intonationen allen anderen verfügbar machen...
2. Die beiden Intonationen von SaintSernin unbedingt auf die Unico 400 portieren...
3. Meine Rouen-Intonation auf Basis der Einstellungen von SaintSernin optimieren...
Projekte 2. und 3. sind gestorben... Technische Probleme... Fehlende Register... Keine Zeit... Kaum Unico-Anwender... - das tue ich mir nicht an, zumal ich derzeit die Orgel höchst selten benutze...

Falls sich ein anderer Unico-Anwender findet... - hau' rein...

VG
Aeoline

 6 
 am: 23. September 2018, 15:44:20 
Begonnen von Canticus - Letzter Beitrag von clemens-cgn
Mensch, Ihr seid aber produktiv gewesen. TOLL!
Wenn ich das richtig beobachte, (weil Geschmäcker so verschieden sind) kommt es immer wieder zu Dispositionsanpassungen.
Evtl. ist es klug, die Dispositionen (hinter einem Link?) die ihre dialektischen Abweichungen z.B. in Grün sofort erkennbar macht, zu versehen.
Momentan ist das alles wegen der kleinen Menge noch relativ überschaubar. Auf Dauer kann sich das  allerdings ändern.  Freundlich
lbG
clm

 7 
 am: 23. September 2018, 15:11:19 
Begonnen von Wichernkantor - Letzter Beitrag von Klassikfreund
Ich stehe noch ganz unter dem Eindruck der 2-tägigen Orgelfahrt von Camburg nach Waltershausen.
Es war für mich bewunderswert, mit welcher Souverenität Matthias Grünert die auch hier teilweise auftretenden Unzulänglichkeiten (Heuler, Hänger) bewältigte.
Herausragend und neu war für mich die Schuke Orgel der Margarethenkirche in Gotha. Da muss ich mich unbedingt mal um eine Spielerlaubnis bemühen!
Krönender Abschluss war die Trost Orgel in Waltershausen von der ich ja bekanntermaßen eine virtuelle Replik besitze.

Ich freue mich jetzt schon auf den Orgelmarathon im nächsten Jahr, bei dem ich Heimvorteil habe!

 8 
 am: 23. September 2018, 14:28:51 
Begonnen von Canticus - Letzter Beitrag von Aeoline
Die Canticus-Variante von Sauer ist jetzt verfügbar.

Mein Gedächtnis ist gerade wie ein ausgepustetes Osterei...  Traurig - Ich weiß gar nicht mehr, was wir angepasst haben. Es waren nur "Kleinigkeiten"... - Hoffentlich kann Canticus hier noch was nachlegen...

Die Variante findet ihr hier...

VG
Aeoline

 9 
 am: 23. September 2018, 14:18:55 
Begonnen von Canticus - Letzter Beitrag von Aeoline
Die Canticus-Variante von Caen ist jetzt verfügbar.

Aus der Erinnerung kann ich sagen, dass gegenüber dem Original von SaintSernin eine Septième im Schwellwerk gegen einen 16' Streicher ausgetauscht wurde.

Außerdem wurde ein 4'-Streicher gegen ein ebenfalls im Original nicht vorhandenes Aliquot-Register zugefügt.

Im Positiv wurden die Zungen neu angeordnet und ein Chamade 8' anstelle einer Quinte 2 2/3' disponiert. Mehr weiß ich grad' nicht mehr. Vielleicht kann Canticus hier noch was nachlegen...

Die Variante findet ihr hier...

VG
Aeoline

 10 
 am: 23. September 2018, 14:05:12 
Begonnen von Canticus - Letzter Beitrag von Gemshorn
Das klingt aber sehr nett. Freudensprung
Die neuen Intonationen würden auch mich brennend interessieren, aber irgendwie schaffe ich es nicht, Muße für die Arbeit aufzubringen... Ich nutze jede freie Minute für süßes Nichtstun - und könnte nicht behaupten, schon genug davon zu haben.

Gemshorn, Faultier.

Seiten: [1] 2 3 ... 10