Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Vorsicht! Spam!  (Gelesen 334 mal)
Wichernkantor
Co-Moderator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3638


« am: 23. Februar 2018, 11:04:58 »

Vorsicht, Spam!

Hallo Leute,

irgendwer verschickt Spam-Mails mit meinem Namen.
Bitte in den Orkus damit, falls Ihr sowas bekommt.
Ich schicke Euch nur noch PM, bis die Attacke vorbei ist.
Ich werde die Staatsanwaltschaft informieren, denn das scheint eine kriminelle Abzock-Masche zu sein.

LG
Michael
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6558



WWW
« Antworten #1 am: 23. Februar 2018, 15:45:40 »

... oder ein schlichter Computervirus. Kopfkratzen
In vielen Fällen ist der Umstieg auf eine andere eMail-Adresse jene Lösung, die Lebenszeit spart und Nerven schont.
Gespeichert
Wichernkantor
Co-Moderator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3638


« Antworten #2 am: 23. Februar 2018, 17:12:57 »

... oder ein schlichter Computervirus. Kopfkratzen
In vielen Fällen ist der Umstieg auf eine andere eMail-Adresse jene Lösung, die Lebenszeit spart und Nerven schont.

Neenee, da wird behauptet, ich hätte mich selbständig gemacht und für den Empfänger der Mail eine Computerseite generiert, die ihm 200 Euronen einbringe, wenn er sich irgendwo registriere.

Da ereignen sich also gleich mehrere Straftatbestände. Meine Daten werden unerlaubt verwendet, über mich werden mehrere Falschbehauptungen aufgestellt und der Adressat soll zweifellos "abgezockt" werden. In der Signatur behauptet die Dame dann, sie sei mein "Office".

Da hört selbst bei meinem ausgeprägten Sinn für schwarzen Humor der Spaß definitiv auf.

Darum soll sich mal die Ermittlungsgruppe Internetkriminalität der Staatsanwaltschaft kümmern. Gegen solche Knallköpfe hilft nur latenter Verfolgungsdruck.

LG
Michael
Gespeichert
Martin78
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1582


WWW
« Antworten #3 am: 23. Februar 2018, 17:29:07 »

Naja, die Verwendung deines Klarnamens - dein Vor- und Nachname gehören wie die meinigen nicht gerade zu den seltensten - könnte auch ein Zufall sein, zugegebenermaßen ein seltsamer, der mich direkt stutzig machte (die E-Mail hatte es durch den Spamfilter in meine Inbox geschafft).

Ich habe gar nichts aufgeklickt, sondern die E-Mail sofort als Spam markiert.
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1441


« Antworten #4 am: 23. Februar 2018, 18:04:03 »

Bei mir ist bislang noch nichts durchgekommen.
Gespeichert
Wichernkantor
Co-Moderator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3638


« Antworten #5 am: 23. Februar 2018, 18:20:33 »

Strafanzeige gegen Unbekannt muss ich schon allein deshalb stellen, damit kein evtl. Geschädigter mich in Regreß nehmen kann.

LG
Michael

Gespeichert
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1441


« Antworten #6 am: 23. Februar 2018, 18:24:33 »

jawoll!  Motzen Böse "Würg ihn Ede, würg ihn!"
Gespeichert
pvh
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1076


« Antworten #7 am: 23. Februar 2018, 19:11:13 »

Hallo,

solche Spam-Mails mit notdürftig maskierten Absendern habe ich früher täglich vielfach bekommen. Scheinbare "Absender" waren ziemlich häufig Kollegen. Aktuell bekomme ich fast nichts mehr. Ich weiß nicht, ob das damit zusammenhängt, dass unser Server Spam nicht mehr so durchlässt oder dass das eine oder andere Spammer-Bot-Netz ausgehoben wurde. In der Regel sieht man leicht (auch am enthaltenen Link), dass solche Mails von nichtdeutschen Servern kommt. Dass meine Email-Adresse auch für so etwas verwendet wurde, kann ich nicht ausschließen, sie stand zumindest früher nur wenig maskiert auf der Homepage und ist in etlichen Email-Listen enthalten.

Beste Grüße
Christoph P.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: