Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Königslutter  (Gelesen 178 mal)
Jesaiah
Adept
**
Beiträge: 45


« am: 17. Januar 2018, 06:17:17 »

Liebe alle,

tagungshalber bin ich heuer im April im Norden, in Braunschweig / Königslutter.
Gibt es dort Orgeln  die sehenswert sind - im Sinne von SO sehenswert, dass man ihretwegen einen Kongressvortrag versäumen sollte?

danke und südliche Grüße

Gespeichert

"Ahoi da drin, hätten Sie vielleicht Interesse an einer Dampforgel?"

Kirche: Rodgers 588
Daheim: Selbstbau Dreher&Reinisch/Roland/Doepfer/Ahlborn
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1271


« Antworten #1 am: 17. Januar 2018, 14:36:50 »

Kaiserdom Königslutter, Furtwängler 1885, frisch restauriert
Braunschweig Äegidienkirche, Klais III/P/45 1965
Albertus Magnus (Dominikanerkloster, Mühleisen, III/P/34 2002
Braunschweiger Dom, iV/P/52 (1965 Schuke) 2002 von Freiburger Orgelbau umgearbeitet
St. Martini Historischer Stellwagenprospekt (ein MuSSSSSSSS)
Gespeichert
Jesaiah
Adept
**
Beiträge: 45


« Antworten #2 am: 17. Januar 2018, 14:42:23 »

Huch, so viele?

Für alle wird es nicht reichen. Kaiserdom kriegen wir eine Führung am Sonntag, das sollte also abgedeckt sein ...
Mal sehen, was ich noch unterbringen kann, das MUSSSSSS reizt mich schon mal ...

Vielen herzlichen Dank, Clemens!

Gruß nach Norden, J.
Gespeichert

"Ahoi da drin, hätten Sie vielleicht Interesse an einer Dampforgel?"

Kirche: Rodgers 588
Daheim: Selbstbau Dreher&Reinisch/Roland/Doepfer/Ahlborn
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1271


« Antworten #3 am: 17. Januar 2018, 15:52:45 »

Evtl. ist ein Besuch bei Karas im Kloster Riddagshausen (Liegt in BS vor der Haustür) drin;-) der nicht ganz historische Prospekt ist eine Augenweise. Das neuere Instrument gibt es sogar als Hauptwerk-Sampleset.

In der Braunschweiger St. Thomaskirche gibt es noch eine 2 manualige SchleifladenPO (Hillebrandt), die nachträglich in Koop. 1999 m. W. Sauer/Frankfurt-Oder und Ahlborn-Heimerdingen um eine 3 manualige Hymnus erweitert wurde (also jetzt auch zwei Spieltische hat). Mir hatte bei einem Besuch in 2002 die Installation lt. Tagebuch zugesagt, auch wenn ich die Kombination in der NAK Gifhorn für besser geraten erachtete. Aber das ist Geschmackssache.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: