Seiten: [1] 2   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kulturerbe  (Gelesen 181 mal)
Wichernkantor
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3424


« am: 07. Dezember 2017, 07:10:59 »

Hallo liebe Leute,

es gibt noch gute Nachrichten: Der Deutschlandfunk hat eben gemeldet, dass die UNESCO Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland zum Weltkulturerbe erklärt hat.
Wer also jetzt sagt, Klampfe, Schlagzeug, Klavier etc. gehören eher in den Gottesdienst als Orgelmusik, sieht sich mit einem weiteren, gewichtigen Gegenargument konfrontiert.

LG
Michael
Gespeichert
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1344



« Antworten #1 am: 07. Dezember 2017, 07:57:37 »

Eine gute Entscheidung!  Dafür

Sind damit jetzt automatisch alle Orgeln in Deutschland denkmalgeschützt?  duck und weg
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
Orgelfan
Erleuchteter
****
Beiträge: 448



« Antworten #2 am: 07. Dezember 2017, 07:58:25 »

Hoffnung keimt auf. Ein großartiger Tag für uns Alle, die dem Orgelspiel und des Orgelbaus verfallen sind.
 Phantom Phantom Phantom
Gespeichert

Mit musikalischen Grüssen
Bernhard
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6310



WWW
« Antworten #3 am: 07. Dezember 2017, 08:28:20 »

„UNESCO Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland“ - in Bausch und Bogen? Schock
Bei aller Freude über die Geste finde ich das doch ein wenig zu großzügig... oder geht es gar nicht um die konkreten Instrumente und Firmen, sondern um die Orgelbaukunst an sich? Kopfkratzen
Gespeichert

Orgelfan
Erleuchteter
****
Beiträge: 448



« Antworten #4 am: 07. Dezember 2017, 08:59:57 »

„UNESCO Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland“ - in Bausch und Bogen? Schock
Bei aller Freude über die Geste finde ich das doch ein wenig zu großzügig... oder geht es gar nicht um die konkreten Instrumente und Firmen, sondern um die Orgelbaukunst an sich? Kopfkratzen

Bitte sehr:

http://www.deutschlandfunk.de/tradition-orgelbau-zu-unesco-kultuererbe-erklaert.2849.de.html?drn:news_id=824406
Gespeichert

Mit musikalischen Grüssen
Bernhard
chp
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1048


« Antworten #5 am: 07. Dezember 2017, 09:03:12 »

Hallo,
„UNESCO Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland“ - in Bausch und Bogen? Schock
Bei aller Freude über die Geste finde ich das doch ein wenig zu großzügig... oder geht es gar nicht um die konkreten Instrumente und Firmen, sondern um die Orgelbaukunst an sich?
Ich sag mal so: Dass die neapolitanische Pizza Weltkulturerbe wird (war auch auf der Vorschlagsliste), wird sich vermutlich weder in den privaten Küchen, noch in den Lokalen, noch in den Tiefkühltruhen auswirken.

Beste Grüße
Christoph P.
Gespeichert
Wichernkantor
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3424


« Antworten #6 am: 07. Dezember 2017, 09:38:40 »

Dass unsere (d.h. die im deutschsprachigen Kulturkreis bestehende) Tradition in puncto Orgelmusik offiziell als schützenswert deklariert wurde, halte ich für eine wichtige Geste. Allen "politisch Überkorrekten", die jetzt schon wieder "Nationalismus" und "Diskriminierung" wittern: Die UNESCO spricht ausschließlich von Deutschland - sie erwähnt nicht die bestehenden Traditionen in anderen Ländern. Dafür sind eigene Beschlüsse erforderlich.
Falls ich wieder mal (irgendwo vertretend) angesichts jämmerlichen Orgelzustandes auf das neue Digitalpiano im Altarraum verwiesen werde, ist es mit Sicherheit eines (von mehreren) Argumenten gegenüber den dafür Verantwortlichen, dass in unsere Gottesdienste Orgelmusik gehört (neben Gemeindegesang, Chor- und Instrumentalmusik) ...
Und dass die Kirchengemeinden auch den hochoffiziellen Auftrag haben, dieses kulturelle Erbe zu pflegen - nicht als "Museumsstück", sondern als gelebte Praxis im gottesdienstlichen Alltag.

LG
Michael

Gespeichert
PeterW
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1405



« Antworten #7 am: 07. Dezember 2017, 09:53:53 »

Die UNESCO hat den deutschen Orgelbau (neben der türkischen Pfeifsprache) zum immateriellen Kulturerbe erklärt. Mir Orgelmusik hat der Beschluß nichts zu tun.
Gespeichert
Martin78
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1442


WWW
« Antworten #8 am: 07. Dezember 2017, 10:11:13 »

Die UNESCO hat den deutschen Orgelbau (neben der türkischen Pfeifsprache) zum immateriellen Kulturerbe erklärt. Mir Orgelmusik hat der Beschluß nichts zu tun.
Falsch!  Opa
Bzw. eine unzulässige Verkürzung in der Meldung des DLF.
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
PeterW
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1405



« Antworten #9 am: 07. Dezember 2017, 10:32:52 »

Nun ja, Orgelmusik scheint zwar im UNESCO-Link-Titel auf. Der Text fokussiert jedoch auf den Instrumentenbau. So weit so gut.
Im übrigen ist ein Musikinstrument ohne Musik irgendwie sinnlos.
Es dürfte schon formal schwierig sein, Orgelmusik sui generis zum Weltkulturerbe zu erklären.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: