Seiten: 1 2 3 [4]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Viscount Physis Technologie - Softwarestand V1.14.0  (Gelesen 1203 mal)
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6385



WWW
« Antworten #30 am: 16. November 2017, 21:03:15 »

Viscountpolitik. Selber rausfinden. Lachen
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
Aeoline
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1364



« Antworten #31 am: 16. November 2017, 21:08:22 »

Wahrscheinlich ein minor-minor-bug-fix weil irgendeinem steinreichen südostasiatischem Kunden seine Unico 1200 beim customizing des 127. Audiokanal oder 11. Subkanal ein Furz quer sitzt...

 Teufel

'Tschuldigung...

LG
Aeoline
Gespeichert

Viscount Unico 400 DE V1.13.1 (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)

Die meisten Organisten leiden an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus! - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6385



WWW
« Antworten #32 am: 16. November 2017, 21:27:46 »

Komisch, an etwas in der Art hatte auch ich gedacht. Lachen Lachen Lachen
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
PM
Adept
**
Beiträge: 67



« Antworten #33 am: 02. Dezember 2017, 15:06:42 »

Jedenfalls scheint mir die neue Umbenennbarkeit bedeutsam. ..... man hat an der Dateioberfläche eine weitere Ebene eingezogen, die eben eine beliebige Benamsung ermöglicht 
Stimmt. Geht mit Editor:

Start mit der Voices Map --> R Maustaste verwenden auf eine ‚Stop‘ (z.b. Vox Humana) --> im Pop-up Menu „voice attributes“ wählen --> es erscheint ein Liste mit ‚voices‘ und ID’s, z.b. Clarinet A – ID 000113,  Clarinet B – ID 000142. Die nahm der ‚Voice‘ kann man andern (trompetendulcian?), das ID selbstverständlich nicht.

Hoffentlich ist dies hilfreich.

Gruß, PM
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: