Seiten: 1 ... 16 17 [18] 19   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Kaufempfehlung: Gloria Optimus 238, Klassik 226 oder ?  (Gelesen 5657 mal)
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6387



WWW
« Antworten #170 am: 13. Juni 2017, 21:05:21 »

Ich glaub', unser Aeoline hat sein ganz persönliches Ceterumcenseo gefunden. duck und weg
Aber: Ich gebe ihm vollinhaltlich recht. Prost!
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
Aeoline
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1364



« Antworten #171 am: 13. Juni 2017, 21:10:02 »

...persönliches Ceterumcenseo...

Was'n das?
 Ratlos

...und nein - ich werde nicht danach googeln. Ich kann kein Latein und ich finde es immer wieder irritierend, wenn hier im Forum mit lateinischen Formulierungen um sich geworfen wird.

nein Dagegen

Lasst uns doch unsere Aussagen mit lebenden Sprachen wiedergeben - dann haben alle was davon - auch die Mittelschüler...

Prost!

LG
Aeoline

oder

.-.. --.
.- . --- .-.. .. -. .


Gespeichert

Viscount Unico 400 DE V1.13.1 (56/III/P) (seit 11.2012)
Johannus Opus 520 (45/II/P) (10.1987 bis 11.2012)

Die meisten Organisten leiden an einer schlimmen Krankheit:
Augentinnitus! - Man(n) sieht nur noch Pfeifen...
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1392



« Antworten #172 am: 13. Juni 2017, 22:13:42 »

Ich weiß es, ohne Latein gehabt zu haben! Ich habe Asterix gelesen.  Lachen

 Schlaumeier

Zitat Wiktionary:
Zitat
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam. (Latein)
[...]
Bedeutungen:
    [1] Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.
Herkunft:
    Der römische Senator Marcus Porcius Cato der Ältere schloss jede Rede (unabhängig vom eigentlichen Thema) mit diesem Satz: Rom sollte Karthago zerstören, was dann zum dritten Punischen Krieg führte.

Übertragen meint man damit eine Aussage, die eine Person gerne wiederholt.

(Belehrungsmodus aus  Lachen)
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1265


« Antworten #173 am: 13. Juni 2017, 22:23:09 »

Wo AEOLINE bezüglich des Editors recht hatte, behält er nach wie vor recht.
Mit oder ohne Küchenlatrinisch  duck und weg
Gespeichert
Machthorn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1392



« Antworten #174 am: 13. Juni 2017, 22:57:56 »

Stümmt ohne Zweifel!

Zwar sagt man gerne richtiger Weise, eine falsche Aussage werde durch Wiederholung nicht richtiger, aber daraus zu schließen, eine wiederholte Aussage sei immer falsch, ist auch nicht richtig!

Auweia, war das noch zu verstehen? Kopfkratzen
Gespeichert

Gloria Klassik 226 Trend
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6387



WWW
« Antworten #175 am: 14. Juni 2017, 09:06:49 »

Prächtige Erklärung, Machthorn. Anbetung
Dazu gleich noch ein Zitat von Obelix: "Die spinnen, die Römer." Oftmals sehr aus dem Zusammenhang gerissen den Vatikanbürgern zugeeignet. duck und weg

O Mann, das muss das Sommerloch sein. Bei uns brütet seit gestern die Sonne unbarmherzig über dem Land. Dagegen

Lieber Harald, mir ist das Lateinische seit Schulzeiten so vertraut, dass ich zumindest gewisse Floskeln kaum noch als Fremdwort wahrnehme. Ihre Verwendung dient keinem bösen Zweck, ich schwöre. Verwirrt
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
Mulligan
Adept
**
Beiträge: 30



« Antworten #176 am: 05. Juli 2017, 11:08:12 »

Ich wollte mit meinem "Okay" zu aufpreispflichtigen Registeränderungen niemandem auf die Füße kann euren Wunsch nach möglichst maximaler Individualisierbarkeit eurer Orgeln natürlich gut nachempfinden - ich frage mich allerdings, ob die breite Masse der Besitzer solche Features nutzen würde, oder ob sie die Bedienung der Orgel für die meisten unübersichtlicher (200 mögliche Register pro Wippe statt 20) und die Anschaffung evtl. teurer (sofern man mehr Speicher bräuchte) macht.

Meiner Erfahrung nach sind die aktiven User von Internet-Foren zu einem bestimmten Themen- oder Interessensgebiet meist die "Freaks" (positiv gemeint!), die über ein höheres Wissen als die breite Masse verfügen, aber eben auch oft deutliche höhere Ansprüche an ein bestimmtes Produkt stellen als die Allgemeinheit.

Ich persönlich kann mir gerade nicht vorstellen, dass in mir einmal der Wunsch aufkommen sollte, eine 16'-Pedalzunge durch Sifflet oder Larigot zu ersetzen, bin ja aber auch ein absoluter Neuling. In einem halben Jahr sieht dies vielleicht ganz anders aus...  Zwinkern


Noch eine Frage in die Runde: weiß zufällig jemand von euch, ob man die kompletten Standmaße der Concerto 234 Trend bis zum Ende der Bank-Füße finden kann? Kisselbach hat nur die reine Spieltisch-Tiefe angegeben, Viscount gibt bei der Sonus 40 nur die Tiefe bis zum Ende des Pedals an, wobei da Angaben missverständlich sind. Eine Seite spricht von 97 cm, eine andere von 115 mit Radialpedal...
Ich würde gerne eine Pedalgeklapper-Schallschutz-Unterlage basteln und würde mich sehr ärgern, wenn mir 2 cm fehlen, weil die Maße nicht korrekt waren..-


Herzliche Grüße,

Thorsten   

 
Gespeichert
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6387



WWW
« Antworten #177 am: 05. Juli 2017, 11:21:27 »

Mir geht gerade ein weiteres Argument gegen eine unüberschaubare Fülle von Schattenregistern pro Wippe durch den Kopf:
Zumindest bei Physis muss man beim "Durchzappen" der Schattenregister jeweils einen Augenblick warten, bis zum nächsten Register weitergeschaltet werden kann. Ich empfinde dieses Warten bereits bei wenigen Registern als lästig. Von den Smartphones ist man es inzwischen gewöhnt, dass man einen beachtlichem Arbeitsspeicher zur Verfügung hat, der für ein gleichermaßen reibungs- wie verzögerungsloses Arbeitstempo sorgt. Schon kleinste Wartezeiten werden heutzutage bereits als unangenehm und mangelhaft empfunden; vielleicht bin ich mit dieser Einschätzung nicht allein.

Die Vorstellung, Schattenregister Nr. 195 anhören zu wollen und dafür 10 Minuten mühsam durch die lange Liste im Registermenü zu klicken, ist unerträglich. Für so einen Fall müsste, so denke ich, ein gänzlich anderes Menüsystem entwickelt werden, eventuell mit einem leichtgängigen Drehknopf, mit dem der Anwender blitzschnell durch die alphabetisch gereihten Register manövrieren kann. Und natürlich dürfte die Orgel nicht automatisch jedes angewählte Register sofort und ungefragt in den Speicher laden - so wie es bei Physis derzeit noch passiert.
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
Martin78
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1469


WWW
« Antworten #178 am: 05. Juli 2017, 11:34:38 »

Und natürlich dürfte die Orgel nicht automatisch jedes angewählte Register sofort und ungefragt in den Speicher laden - so wie es bei Physis derzeit noch passiert.
Hmmh - das macht Physis doch nur, wenn du das Alternativ-Register mit "Enter" bestätigst? Wenn man mit "Exit" rausgeht, bleibt das bisher in der Dispo enthaltene klingend. Oder was meinst du?
Gespeichert

Gloria Concerto 350 Trend
Gemshorn
Administrator
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 6387



WWW
« Antworten #179 am: 05. Juli 2017, 11:57:57 »

Das gerade in der Liste angewählte (aber noch nicht bestätigte) Register wird in den Zwischenspeicher geladen, damit es zum Ausprobieren sofort zur Verfügung steht.
Der Gedanke ist an sich gut, nur kostet er eben Zeit. Bei langen Registerlisten braucht man dann ein wenig Geduld, wie oben beschrieben.
Gespeichert

Gloria Concerto 234 DLX Trend
Seiten: 1 ... 16 17 [18] 19   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: