Seiten: [1]   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Zimbelstern  (Gelesen 382 mal)
Orgelschreck
Adept
**
Beiträge: 36


« am: 27. Oktober 2016, 15:18:03 »

Ich überlege schon seit einiger Zeit einen Zimbelstern selbst zu bauen.Dabei habe ich im Netz diesen gefunden:
http://www.rinck.ch/joomla/index.php/orgeln/zimbelstern
Wobei zu überlegen wäre,wie groß/laut die Glocken sein sollen.Optimal wäre es,wenn er sowohl für das häusliche orgeln,aber auch fürs Orgelspiel in der Kirche geeignet wäre.

LG
Michael
Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 295



« Antworten #1 am: 27. Oktober 2016, 15:59:54 »

Mich schreckt der Satz aus dem letzten Abschnitt

"Die sieben Klöppel machen einen erstaunlichen Lärm" Augenrollen

Da wart ich doch lieber auf ein gesampletes Exemplar. Auch der Gedanke an Kuhglocken irritiert mich als einem auf dem Lande wohnenden Zugereisten Großstädter ... Freundlich

LG Bernd
Gespeichert

GLORIA Excellent 238 (Bj. 2001) +
AHLBORN (202) + VISCOUNT (CM100) + HOFFRICHTER (SE24m) + ALLEN (MDS II) + YAMAHA (TG 100) + CECILIA (Romantic) - Expander
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 295



« Antworten #2 am: 27. Oktober 2016, 16:14:33 »

gibbet schon seit 2006:

I have one recorded a couple of months ago. That one is build in the Northgerman tradition. Problem is, are the rights of sampled material protected? In other words, if I put time in recording samples, try to sell it, can people easily get access to those samples by copying them, and spreading them over the internet, without paying rights to the owner of the material.

Erik Sikkema
www.eriksikkema.com
Tontechniker




Gespeichert

GLORIA Excellent 238 (Bj. 2001) +
AHLBORN (202) + VISCOUNT (CM100) + HOFFRICHTER (SE24m) + ALLEN (MDS II) + YAMAHA (TG 100) + CECILIA (Romantic) - Expander
Seiten: [1]   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: