Seiten: 1 [2] 3   Nach unten
Drucken
Autor Thema: Expander Hoffrichter SE24m  (Gelesen 1917 mal)
Orgelschreck
Adept
**
Beiträge: 36


« Antworten #10 am: 26. Oktober 2016, 21:32:23 »

Ich überlege schon seit einiger Zeit,einen Zimbelstern selbst zu bauen.Ich denke,das dürfte nicht allzu schwierig sein,wenn man passende,gut klingende Glöckchen findet.
Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 294



« Antworten #11 am: 27. Oktober 2016, 07:27:53 »

Ich überlege schon seit einiger Zeit,einen Zimbelstern selbst zu bauen.Ich denke,das dürfte nicht allzu schwierig sein,wenn man passende,gut klingende Glöckchen findet.


Bei Laukhuff gibts so was in der Liste, aber was man dazu alles braucht, dass das funzt, ist nicht ganz ersichtlich. Schade dass das bisher keiner gesamplet hat Dafür. Und in "echt" im Wohnzimmer eventuell nervtötend laut, oder? Schock

LG Bernd
Gespeichert

GLORIA Excellent 238 (Bj. 2001) +
AHLBORN (202) + VISCOUNT (CM100) + HOFFRICHTER (SE24m) + ALLEN (MDS II) + YAMAHA (TG 100) + CECILIA (Romantic) - Expander
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 294



« Antworten #12 am: 27. Oktober 2016, 07:40:50 »

Die Chimes von Ahlborn sind 8'-Röhren, die starke unharmonische Teiltöne ausbilden.  Die Röhrenglocken sind halt ein Effekt - der zugegebener Maßen sehr wirkungsvoll ist, wenn man einen c.f. im Pedal damit spielt.



Wie kriegst du die ins Pedal? Bei meinem 202er sind die im HW von c1-g2 belegt und nicht koppelbar. Aber auf meinem 30 Jahre alten Schätzchen YAMAHA TG100 sind Glocken und Tubular Bells drauf. Die letzteren klingen gerade in den tiefen Lagen echt gut -  Danke für den Tipp!

Der TG 100-Expander ist übrigens immer wieder mal - ob seines Alters - für kleines Geld in der Bucht zu schießen - 128 schöne Klavier- und Orchesterstimmen über 16 MIDI-Kanäle ansteuerbar, wenngleich aus den 90ern trotzdem sehr schöne Klänge ...

LG Bernd

PS: Im Moment für ca 55 EUR  + 30 EUR Porto aus US inkl Zoll und internationaler Versandverfolgung ... hat damals neu 795 DM gekostet ...
Gespeichert

GLORIA Excellent 238 (Bj. 2001) +
AHLBORN (202) + VISCOUNT (CM100) + HOFFRICHTER (SE24m) + ALLEN (MDS II) + YAMAHA (TG 100) + CECILIA (Romantic) - Expander
Wichernkantor
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3487


« Antworten #13 am: 27. Oktober 2016, 08:21:40 »

Ganz normal - mit der Pedalkoppel. Ich weiß nicht wie. Es geht einfach.  Lachen
Natürlich nur bei den Tönen, die im Umfang sind, d.h. (bei mir jedenfalls) ab c0. So ziemlich jeder c.f dürfte damit machbar sein. 

LG
Michael

Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 294



« Antworten #14 am: 27. Oktober 2016, 08:26:59 »

auf welchem deiner zahlreichen AHLBORNer ist der ab c0? Dat is ja spannend duck und weg
Gespeichert

GLORIA Excellent 238 (Bj. 2001) +
AHLBORN (202) + VISCOUNT (CM100) + HOFFRICHTER (SE24m) + ALLEN (MDS II) + YAMAHA (TG 100) + CECILIA (Romantic) - Expander
Wichernkantor
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3487


« Antworten #15 am: 27. Oktober 2016, 08:32:51 »

Auf einem (leicht modifizierten) 202. Ich habe mir damals den erweiteren Umfang eigens so bestellt. Um die Jahrtausendwende war man im Hause Ahlborn äußerst flexibel, wenn es um individuelle Kundenwünsche ging.
Kostete ein paar Mark (!) extra, aber ergibt Sinn. Denn die Röhen röhren in der großen Oktave sehr sonor. Die tiefe Oktave hätte nichts mehr gebracht, da kam nur noch Mulm und Schepper.

LG
Michael
Gespeichert
wohli
Erleuchteter
****
Beiträge: 294



« Antworten #16 am: 27. Oktober 2016, 09:05:54 »

Na dann bin ich ja froh den TG100 zu haben - dessen "Bells" Freudensprung sind auch in der tiefsten Lage sauber ...
Gespeichert

GLORIA Excellent 238 (Bj. 2001) +
AHLBORN (202) + VISCOUNT (CM100) + HOFFRICHTER (SE24m) + ALLEN (MDS II) + YAMAHA (TG 100) + CECILIA (Romantic) - Expander
Wichernkantor
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 3487


« Antworten #17 am: 27. Oktober 2016, 11:48:00 »

Ich habe im Schatzkästlein einen Thread mit Demos eröffnet. Ich hoffe, Bernd hat am ersten Eintrag etwas Wohlgefallen. Weiteres folgt in lockerer Folge.

 Schlaumeier Bitte bedenkt: Ihr hört nicht "den Expander". Ihr hört den Expanderklang, der aus meinen Lautsprechern in meine Mikrophone gegangen ist. Und das Ergebnis kommt aus Euren Lautsprechern. Meinerseits habe ich keinerlei Kosmetik vorgenommen, nur geschnitten und gepegelt. Ich stimme den Kollegen vollumfänglich zu, die hier im Forum immer davor gewarnt haben, das Urteil über eine Orgel (ganz gleich, ob PO oder DO) von einer Aufnahme abhängig zu machen. In einem Aufnahmeprozess sind immer mehrere Subjektivierungssprünge drin.  Schlaumeier

Ich wollte zunächst das Dave 8 verwenden, habe den "Versuchsaufbau" aber geändert. Denn der Sub verursachte in meiner Bibliothek zwei Vibrationen, von denen ich nur eine in den Griff bekam (eine zwischenzeitlich eingebaute Regalbeleuchtung fühlte sich zum Mitspielen bemüßigt ...). Deshalb habe ich den Expander über eines der 2.1-LS-Systeme wiedergegeben, über die meine übrigen Expander laufen.

LG
Michael
Gespeichert
clemens-cgn
Allwissendes Orakel
*****
Beiträge: 1265


« Antworten #18 am: 28. Oktober 2016, 17:14:31 »

...Zimbelstern selbst zu bauen.Ich denke,das dürfte nicht allzu schwierig sein,wenn man passende,gut klingende Glöckchen findet.
Wenn Du es damit nicht all zu eilig hast, lohnt es sich, den Gebrauchtmarkt (auch international z.B.: ebay.com) zu beobachten.
Falls von Interesse,
ich habe noch einen "Allen MDS II Expander" (als Schublade zur Montage auf der rechten Seite unter der Klaviatur) abzugeben. Darin gibt es im Autoplay einen "Zimbelstern", der sogar ausschwingt. An meiner Dienstorgel habe ich den gleichen, der zur Weihnachtszeit immer wieder zu Entzückungsäußerungen  Lachen in der Gemeinde führt.

@ Wichernkantors Klangbeispiele: Mit guter Abstrahlung tönt´s richtig schööööööön. Danke.
@ Trakturgeräusche / Glockenspiel: Mein Vorschlag: Eine Option vor dem Kauf, ob ich denn lieber ein gut klingendes Glockenspiel hätte, oder den in meinen Ohren störenden "Trakturlärm". Seit Jahrhunderten bemühen sich die Orgelbauer um die Eliminierung dieser Geräusche   Kopfkratzen. Wer unbedingt "TrakturGEHräusche" benötigt, kann sie sich ggfs. aus einem GO-Sample (kostenfrei) dazu mischen. Frei nach Else Kling: "Wenn´s doch scheh mocht."
Gespeichert
Orgelschreck
Adept
**
Beiträge: 36


« Antworten #19 am: 30. Oktober 2016, 15:30:23 »

Ich fürchte,ich weiche mit meinem "Stern" zu sehr von diesem Thema ab,deshalb habe ich einen Eintrag unter Selbstbauprojekte geschrieben.Hier nur so viel:Ich möchte schon versuchen,selbst einen zu bauen.Sollte es doch nicht gehen,dann greife ich auf Samples zurück.Aber zum Glück eilt es ja nicht.Ich verwende auch manche Hauptwerksamples und da gibt es auch welche mit Zimbelstern.
LG
Michael
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
Drucken
 
Gehe zu: